Menu
Menü

3.000 Euro-Spende für Kindergärten

Gruppenfoto Spendenübergabe

Über eine Spende in Höhe von je 1.000 Euro können sich Kinder und Erzieherinnen des Kindergartens in Grethen, der Kindertagesstätte in Hardenburg sowie des Kindergartens Regenbogen in Ungstein freuen. Die insgesamt 3000 Euro sind der Erlös aus der Krippenfiguren-Sammelaktion, die die beiden Apotheken am Obermarkt und im Bruch in der Vorweihnachtszeit 2016 durchgeführt hatten.

„Jeder Kunde bekam bei seinem Einkauf eine Krippenfigur geschenkt“, erläuterte Apothekeninhaber Georg Scheidel bei der Spendenübergabe. In jeder der drei Aktionswochen sei es eine andere Figur gewesen und die Kunden hätten diese jeweils auch ohne Einkauf gegen eine Spende erhalten können. Die Nachfrage nach Hirte, Schaf und Engel sei beeindruckend gewesen, freute sich Scheidel über die 2.735 Euro, die auf diese Weise zusammen kamen. Scheidel selbst rundete auf 3.000 Euro auf und überreichte die Schecks an die drei genannten Einrichtungen in den Stadtteilen.

Bereits in den beiden Vorjahren habe es in der Adventszeit eine solche Krippenfiguren-Sammelaktionen gegeben und die Erlöse seien ebenfalls Kindertagesstätten in Bad Dürkheim zugute gekommen. Insgesamt spendete Scheidel in den letzten drei Jahren auf diese Weise 8.000 Euro an Einrichtungen für Kinder in Bad Dürkheim.

Bürgermeister Christoph Glogger bedankte sich für die willkommene Unterstützung. „Das ist eine wirklich kreative Idee, die zudem unseren Kindergärten ein paar zusätzliche Wünsche erfüllt. Ein tolles Engagement, für das wir uns herzlich bedanken!“ 

 

Eingestellt am 27.02.2017