Menu
Menü

Arbeiten an Platane

Bei einer kürzlich erfolgten Untersuchung der alten Platane am Amtsplatz hinsichtlich ihres aktuellen Gesundheitszustandes und ihrer Verkehrssicherheit zeigte sich, dass erneuter Handlungsbedarf besteht.

Deshalb wurde – wie auch schon in der Vergangenheit – eine auf Baumpflege spezialisierte Firma mit der Ausführung der erforderlichen Maßnahmen an der Platane beauftragt. Im Wesentlichen werden dabei die längsten Austriebe, die auf Dauer ein Auseinanderbrechen der verbliebenen Aststümpfe an den alten Schnittstellen bewirken würden, entnommen und die Krone insgesamt wieder mehr ausgelichtet. Naturgemäß wird sich der erforderliche Umfang des Eingriffs konkret erst im Verlauf der Arbeiten abzeichnen. Sicherheit und ein möglichst langer Erhalt dieses Naturdenkmals haben dabei höchste Priorität.

Im Rahmen der Arbeiten, die voraussichtlich in der kommenden Woche durchgeführt werden, kann es zu vorübergehenden Verkehrsbehinderungen, eventuell auch kurzfristigen Teilsperrungen, kommen.

Meldung am 23.02.2018 veröffentlicht