Menu
Menü

Das Standesamt informiert

Die Standesbeamtinnen der Stadt Bad Dürkheim sind Ansprechpartnerinnen in den verschiedensten Lebenslagen:

ob in Bad Dürkheim ein Kind geboren wurde, ob hier geheiratet bzw. eine Lebenspartnerschaft geschlossen werden soll, oder ob jemand in Bad Dürkheim verstorben ist. Auch bei Fragen rund um Namensänderungen, Urkundenbeschaffung oder Kirchenaustritt sind wir für Sie da.

Zur Erstbeurkundung eines Neugeborenen benötigen wir:

1. die Geburtsbescheinigung der Hebamme

2. die Erklärung zu den Vor- und Familiennamen des Kindes

3. a) bei verheirateten Eltern die Eheurkunde sowie die Geburtsurkunden beider Elternteile

    b) bei ledigen Eltern die Geburtsurkunden beider Elternteile.

Es besteht die Möglichkeit, beim Standesamt die Vaterschaft anzuerkennen. Hierfür ist die persönliche Anwesenheit beider Elternteile erforderlich.

Alles Weitere erklären wir Ihnen gerne persönlich oder telefonisch.

Nähere Informationen zum Heiraten in Bad Dürkheim erhalten Sie auf unseren Sonderseiten.

Zur Beurkundung von Sterbefällen beraten wir Sie gerne persönlich oder telefonisch. Dies gilt auch für die besonderen Beurkundungen im Bereich der Namensänderungen.

Auch zum Thema Urkundenanforderung haben wir eine entsprehende Sonderseite mit näheren Informatiionen zusammengestellt.

Der Austritt aus einer Religionsgemeinschaft (Kirchenaustritt) kann unter folgenden Voraussetzungen beurkundet werden:

1. Hauptwohnsitz in Bad Dürkheim

2. persönliches Erscheinen beim Standesamt

3. Personalausweis oder Reisepass

Bitte beachten Sie, dass für die Beurkundung des Kirchenaustritts eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 30,00 Euro zu zahlen ist.

 

 

Ansprechpartner Adresse Öffnungszeiten
Frau Nimz

Frau Schröder

Stadtverwaltung Bad Dürkheim
Mannheimer Straße 24
67098 Bad Dürkheim

Telefon: 06322 / 935 - 326 oder -327

Telefax: 06322 / 935 - 315

Mo. - Do.:
08.00 - 12.00 Uhr

Fr.:
08.00 - 13.00 Uhr

Do.:
14.00 - 18.00 Uhr