Menu
Menü

Ehrennadeln verliehen

„Heute beginnen wir ein bisschen feierlicher, nicht nur weil Weihnachten vor der Tür steht, sondern weil wir zunächst ein paar Ehrungen durchführen möchten“, so Bürgermeister Christoph Glogger bei der Begrüßung zur letzten Stadtratssitzung des Jahres 2016 am 20. Dezember. So galt sein besonderer Gruß drei verdienten Persönlichkeiten aus Bad Dürkheim, deren Engagement er vor den versammelten Stadträten und dem Publikum würdigte.

Es gebe ein festes Regelwerk, das die Voraussetzungen solcher Ehrungen festlege, wies Glogger auf die entsprechenden Richtlinien hin. In diesem Jahr habe die Stadt drei Vorschläge erhalten und alle vorgeschlagenen Personen hätten sich durch ihr Engagement große Verdienste erworben.

Je eine silberne Ehrennadel überreichte der Bürgermeister an Norbert Lentz und Ulrich Stahl, beiden für ihren Einsatz in leitender Funktion beim Obst- und Gartenbauverein Grethen. Dieser Verein sei ursprünglich gegründet worden für die Beschaffung und den Einkauf von Pflanzenschutzmitteln, heute umfassten die Hauptaktivitäten jedoch den Zusammenhalt des „dörflichen“ Lebens in Grethen, wies der Bürgermeister hin.

Ulrich Stahl ist seit 1996 Beisitzer in der Vorstandschaft des Obst- und Gartenbauvereins und seit 2002 dessen zweiter Vorsitzender. Norbert Lentz hat 1996 die Position des Kassierers und Schriftführers übernommen und übt diese bis heute aus.

Die goldene Ehrennadel heftete der Bürgermeister einem Mann aus den Reihen des Stadtrates ans Revers:  Karl-Heinz Neu, der von 1985 bis Juni 2014 Mitglied des Ortsbeirats Leistadt war und seit dem 1. Juli 2014 als Ortsvorsteher des Ortsteils aktiv ist. „Wir wissen, wie wichtig die Arbeit unserer Ortsvorsteher ist“, würdigte Christoph Glogger die Tätigkeit direkt in den Ortsteilen.

v.l.n.r.: Norbert Lentz, Ulrich Stahl, Karl-Heinz Neu und Bürgermeister Christoph Glogger.

v.l.n.r.: Norbert Lentz, Ulrich Stahl, Karl-Heinz Neu und Bürgermeister Christoph Glogger.

 

Eingestellt am 22.12.2016