Menu
Menü

Fasnachtskampagne eröffnet

Kindergruppe

Bei einem Empfang im Rathaus wurde die Fasnachtskampagne 2016 / 2017 am vergangenen Samstag offiziell eröffnet. Die Karnevalgesellschaft „Derkemer Grawler“ war nach alter Tradition der Einladung von Bürgermeister Christoph Glogger gefolgt und präsentierte sich mit einem großen Aufgebot an Jugend-Tanzgruppen, Tanzmariechen, dem Elferrat sowie der Fürstlich Leiningischen Schloßgarde. Der erste Vorsitzende der Grawler, Falko Weidenhausen, bedankte sich herzlich für die Einladung und für das harmonische Miteinander mit der Stadtverwaltung.

Der traurige Part folgte mit dem Abschied von Nadine I. vom Wolfsrudel, die nach einem Jahr Regentschaft schweren Herzens Krone und Zepter abgab. Von zwei Leininger Offizieren geleitet, betrat sodann die neue Stadt- und Karnevalprinzessin den Ratssaal. Sitzungspräsident Horst Seitz und Vizesitzungspräsidentin Heike Zabeck führten „Anne I. von den Weinhoheiten“ in ihr Amt ein und Bürgermeister Glogger überreichte ihr den Stadtschlüssel und das Stadtsäckel, die Insignien der Macht.

Als närrisches Bürgermeistergeschenk hatten die Grawler ein buntes Apotheken-Allerlei mitgebracht. Die „Notfall-Tasche“, gefüllt mit Medikamenten „gegen Heiserkeit und Stimmverlust auf dem Wurstmarkt“, soll dafür sorgen, dass der Bürgermeister tonangebend gut bei Stimme ist und bleibt.

Hervorragende Tänze der Grawler-Jugend und des Tanzmariechens Jule Harig belebten das 90-minütige Programm ebenso wie die "Wurstmarkt Bütt", gekonnt vorgetragen von drei Jugendlichen über ihre Erfahrungen auf dem Wurstmarkt.

Nach dem Empfang folgte der närrische Tross dem Cabrio mit Prinzessin und Bürgermeister auf den Römerplatz, wo die Kampagne unter den Augen des Publikums ein weiteres Mal eröffnet wurde.

Schlüsselübergabe

Geschenkeübergabe

 

Eingestellt am 15.11.2016