Menu
Menü

Isabell I. folgt auf Anne I.

Traditionell beginnt die Amtszeit der Bad Dürkheimer Weinprinzessin beim Wurstmarkt. In diesem Jahr wird die amtierende Prinzessin Anne I. am Montag, 13. September um 18 Uhr im Weindorf die Krone an ihre Nachfolgerin übergeben. Eine Jury aus Vertretern der Weinbauverbände und Mitarbeitern der Tourist Information hat bereits die Auswahl getroffen: nach einer persönlichen Vorstellungsrunde wurde die 23-jährige Isabell Grüber als neue Weinprinzessin 2016/2017 ausgewählt. „Es war schon immer mein Wunsch, unsere Stadt als Weinprinzessin repräsentieren zu dürfen“, so die BWL-Studentin der Dualen Hochschule in Mannheim, die seit ihrer Kindheit in Bad Dürkheim lebt und die Stadt als ihren Ankerpunkt bezeichnet.

Isabell Grüber (Bildmitte – 1. Dame von links) wurde bei der zweiten Pressekonferenz am Montag dieser Woche vorgestellt.

Isabell Grüber (Bildmitte – 1. Dame von links) wurde bei der zweiten Pressekonferenz am Montag dieser Woche vorgestellt. Gemeinsam mit Wurstmarktmeister Roland Poh, Bürgermeister Christoph Glogger, dem Leiter Tourismus und Wirtschaftsförderung Marcus Brill, der amtierenden Weinprinzessin Anne Hofmann, dem Jungwinzervertreter Philipp Hofmann, dem Vorsitzenden des Weinbauvereins Jochen Schmitt, dem Ersten Beigeordneten Gerd Ester und der Beigeordnen Barbara Hoffmann (v.l.n.r.) freut sie sich auf ein abwechslungsreiches Amtsjahr.

 

Eingestellt am 07.09.2016