Menu
Menü

Literaturwettbewerb Limburg-Preis

LIMBURG-PREIS 2015
Literatur–Wettbewerb der Stadt Bad Dürkheim
Die Stadt Bad Dürkheim vergibt 2015 im Rahmen ihres Literatur-Wettbewerbes zum neunten Mal den LIMBURG-PREIS für Erzählungen. Ausgerichtet wird der Wettbewerb vom Kunstverein Bad Dürkheim.

Der Preis ist mit 4000 Euro datiert.

Teilnahmebedingungen:
Teilnahmeberechtigt ist jeder, der das 40. Lebensjahr noch nicht vollendet hat und Erzählungen in literarischen Zeitschriften bzw. Anthologien oder als Buch (kein Selbstverlag, kein bod) veröffentlicht hat. Diese Veröffentlichung ist durch genaue Angabe von Autor, Titel, Verlag, Erscheinungsdatum und ISBN nachzuweisen. Jeder  Autor/ jede Autorin kann nur eine unveröffentlichte Erzählung (keine Phantasy-Geschichten, Märchen, Legenden o.ä.) in deutscher Sprache einreichen. Eine thematische Vorgabe gibt es ansonsten nicht. 
Der Text darf bei weitem Zeilenabstand (1 1/2-zeilig) und einer Schriftgröße von 12 Punkt nicht mehr als 10 Schreibmaschinenseiten (DIN A4) umfassen. Er ist in vierfacher Ausfertigung ohne Absenderangabe, versehen mit einem Kennwort, einzureichen. Ein beigefügter Briefumschlag mit dem gleichen Kennwort soll Name, Anschrift und  Geburtsdatum des Absenders sowie einen genauen Nachweis über Veröffentlichungen enthalten. Eingereichte Texte können nicht zurückgeschickt werden.
Der LIMBURG-PREIS wird im Rahmen eines Festaktes der Stadt Bad Dürkheim dem Preisträger/ der Preisträgerin am Sonntag, 11. Oktober 2015, überreicht.

Einsendebeginn:                 1. April 2015
Einsendeschluss:                1. Juni 2015

Einsendungen außerhalb dieses Zeitraumes können nicht akzeptiert werden. Es gilt das Datum des Poststempels.

Adresse Auskunft
Kunstverein Bad Dürkheim   Lucia Cornelius-Horstmann
Lucia Cornelius-Horstmann lucia.horstmann@t-online.de
Sonnenwendstr. 29A   
67098 Bad Dürkheim  Markus Orths
  morths@gmx.de

Die Jury:
Annette Pehnt Autorin, Freiburg
Martin Gülich, Autor, Freiburg
Markus Orths, Autor, Karlsruhe, Preisträger LIMBURG-PREIS 2003, Jury-Vorsitzender
Beratend:  Dr. Michael Rumpf, Autor, Mitherausgeber der Zeitschrift ,,Zeno”, Grünstadt

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Vorsitzende des Kunstvereins Bad Dürkheim e.V.: 
Heidi Gronegger
Holzweg 37
67098 Bad Dürkheim

  

 Hier stellen wir Ihnen die Ausschreibung zum Download im pdf-Format bereit (32 KB): Ausschreibung Limburgpreis 2015

 

 

Preisträger und Platzierte vorausgegangener Literaturwettbewerbe um den Limburgpreis der Stadt Bad Dürkheim

Literaturwettbewerb 2012 um den Limburgpreis der Stadt Bad Dürkheim
Am 21. Oktober 2012 wurde der Limburg-Preis der Stadt Bad Dürkheim im Rahmen eines Festaktes zum achten Mal vergeben.
Er ging an Frau Janna Steenfatt für ihre Kurzgeschichte mit dem Titel "Lumi heißt Schnee".
 
Bisherige Preisträger:
1991
1. Dieter Henkel mit "Über zwei Kontinente"
2. Gabriele Weingartner mit "Über die Kunst, beim U-Bahn - Fahren nicht zu sterben"
3. Michael Rumpf, "Sinterungen"
 
1994
1. Markus Kemminer mit "Die Vögel"
2. Susanne Faschon mit "Himmel und Hölle"
3. Klaus Wiegerling mit "Der zweite Mann"
 
1997
1. Claudia Diemar mit "Nach - Lauf"
2. Sabine Kornbichler mit "Lillys Antwort"
3. Dr. Verena Mahlow mit "Mein Schweigen"
 
2000
1. Nils Mohl mit "Von den Elefanten sprechen wir später"
2. Stefan Monhardt mit "Die Geschichte mit dem Fleisch"
3. Markus Ramseier mit "Unter der Haut"
Förderpreis "Rheinpfalz" Martin von Arndt mit "Findung"
 
2003
1. Markus Orths mit " Kleinewelt "
2. Susanne Heinrich mit " other people "
3. Carina Nekolny mit " Der Pullover "
Förderpreis "Rheinpfalz" Franziska Gerstenberg mit " Glückskekse"
 
2006
1. Simon Urban mit " Gelobtes Land"
2. Johanna Hemkentokrax mit "Schlangenbach"
 
2009
1. Dr. Silke Andrea Schuemmer mit "Betrifft: Zweite Rate"
 
weitere Information auf der Internetseite des Kunstvereins Bad Dürkheim (www.kunstverein-bad-duerkheim.de)

 

Ansprechpartner Adresse Öffnungszeiten
Lucia Cornelius-Horstmann
Kunstverein Bad Dürkheim
Kunstverein Bad Dürkheim
Vors. Heidi Gronegger
67098 Bad Dürkheim