Menu
Menü

Nicolai Friedrich Goldener Winzer 2017

Bei einem Gala-Abend im Kurhaus wurde der bekannte Zauberer, Illusionist und Mentalmagier Nicolai Friedrich am vergangenen Freitagabend von den Derkemer Grawlern mit dem Goldenen Winzer der Stadt Bad Dürkheim ausgezeichnet. Wenige Stunden zuvor hieß Bürgermeister Christoph Glogger den Ehrengast bei einem Empfang im Rathaus willkommen. “Es kommt nicht oft vor, dass wir einen Magier im Rathaus haben, auch wenn manchmal behauptet wird, dass wir bei unserem Haushalt zaubern“, so Glogger schmunzelnd bei seiner Begrüßung.

Mit einigen Fotos stellte das Stadtoberhaupt dem Gast die Sehenswürdigkeiten „unserer kleinen, aber wunderschönen Stadt“ vor, die „viel Kultur und Kulturgeschichte zu bieten hat“. Dabei durfte natürlich auch der Wurstmarkt nicht fehlen, der 2017 sechshundert Jahre alt wird. „Der Wein ist die Pflanze, die uns am stärksten prägt“, erläuterte Glogger. „Wir haben viele gute Winzer und in den Weinbergen und Kellern hat sich so einiges getan in den letzten Jahren“, machte er dem Gast Lust auf die guten Tropfen, die der Goldene Winzer-Träger in den kommenden Monaten regelmäßig als kleine Präsente erhalten wird. Auch auf die Geschichte des Hambacher Festes und den roten Fitz ging Glogger ein und überreichte dem Magier ein Buch über diesen besonderen Sohn der Stadt.

„Ich war zunächst sehr überrascht über den Anruf der Grawler, denn ich bin doch gar kein Winzer“, meinte Nicolai Friedrich bei seinen Dankesworten. Als er dann jedoch gehört habe, wer schon alles vor ihm ausgezeichnet wurde, habe er sich gerne als erster Zauberer in die Reihe der Winzer-Träger eingereiht. „Magie soll inspirieren. Die einzige Grenze ist unsere Fantasie und guter Wein kann ja bekanntlich die Fantasie beflügeln“, schrieb er in das Goldene Buch der Stadt und schlug damit gekonnt den Bogen vom Wein zur Magie.

Nicolai Friedrich beim Eintrag in das Goldene Buch der Stadt Bad Dürkheim. Bürgermeister Christoph Glogger, Grawler-Sitzungspräsident Horst Seitz, Stadt- und Karnevalprinzessin „Anne I. von den Weinhoheiten“, Grawler-Vorsitzender Falko Weidenhausen und die 2. Vorsitzende Linda Wingerter (v.l.n.r.) schauten ihm dabei über die Schulter.

Nicolai Friedrich beim Eintrag in das Goldene Buch der Stadt Bad Dürkheim. Bürgermeister Christoph Glogger, Grawler-Sitzungspräsident Horst Seitz, Stadt- und Karnevalprinzessin „Anne I. von den Weinhoheiten“, Grawler-Vorsitzender Falko Weidenhausen und die 2. Vorsitzende Linda Wingerter (v.l.n.r.) schauten ihm dabei über die Schulter.

 

Eingestellt am 18.01.2017