Menu
Menü

Spiel- und Lernstube unterstützt

Einen Scheck über dreihundert Euro für die Spiel- und Lernstube überreichten Heidrun Heilmann, Waltraud Brust und Annegret Grychtol in der vergangenen Woche an Bürgermeister Christoph Glogger. Das Geld ist ein Teil des Erlöses aus dem Adventsbasar, den die Kirchenboutique der Protestantischen Kirchengemeinde seit vielen Jahren in der Vorweihnachtszeit veranstaltet und auch in 2016 wieder auf die Beine gestellt hat. Marmelade, Gebäck, Socken, Lavendelsäckchen und Glühwein wurden dabei an den Mann bzw. die Frau gebracht und führten zu einem Umsatz von etwa dreitausend Euro.

Dass der gespendete Betrag diesmal etwas geringer ausfiel als in den Vorjahren, in denen die Spiel- und Lernstube regelmäßig gefördert worden war, erläuterte Heidrun Heilmann damit, dass man das Mehrgenerationenhaus und den Evangelischen Kindergarten Sonnenblume in diesem Jahr jeweils mit tausend Euro unterstütze und weitere dreihundert Euro dem Kinderchor der Protestantischen Kirchengemeinde zugutekommen sollen.

Bürgermeister Christoph Glogger und die Leiterin der Spiel- und Lernstube, Tanja Wütscher, freuten sich über die willkommene Unterstützung der Spiel- und Lernstube, die eine ganz spezielle Einrichtung sei. „Dieses Geld nehmen wir als Zuschuss für besondere Aktionen, zum Beispiel für Ausflüge und den Besuch kultureller Einrichtungen“, erläuterte der Bürgermeister und bedankte sich für die Unterstützung.

Annegret Grychtol, Waltraud Brust und Heidrun Heilmann (v.l.n.r.) hatten einen großen Scheck dabei, als sie am vergangenen Dienstag der Spiel- und Lernstube einen Besuch abstatteten. Tanja Wütscher und Bürgermeister Christoph Glogger (hinten rechts) freuten sich mit den Kindern über das Geschenk.

Annegret Grychtol, Waltraud Brust und Heidrun Heilmann (v.l.n.r.) hatten einen großen Scheck dabei, als sie am vergangenen Dienstag der Spiel- und Lernstube einen Besuch abstatteten. Tanja Wütscher und Bürgermeister Christoph Glogger (hinten rechts) freuten sich mit den Kindern über das Geschenk.

 

Eingestellt am 02.06.2017