Menu
Menü

Wir machen mit!

Wir machen mit! 1. Bürgereinsatz bei der Offenlegung und Renaturierung der Isenach

Am Samstag, dem 5. Mai 2012 erfolgte der erste Arbeitseinsatz der Aktion "Wir machen mit!" im Rahmen des Projektes "Offenlegung und Renaturierung der Isenach". 20 freiwillige Helferinnen und Helfer aus der Bürgerschaft beteiligten sich an der Bepflanzung des Bachbettes im Bereich zwischen der neuen Feuerwehrbrücke und der Sägmühle. Fleißig setzten sie zahlreiche Büsche und Bäume, ebneten und mulchten Flächen, entfernten Steine und setzten Bänke.

Bürgermeister Wolfgang Lutz freute sich über die gute Resonanz auf seine Idee, die Bevölkerung der Stadt Bad Dürkheim einen Teil der Bauarbeiten selbst übernehmen zu lassen und ließ es sich nicht nehmen, jeden der Beteiligten persönlich auf der Baustelle zu begrüßen: "Ich finde es toll, dass sich so viele Freiwillige gemeldet haben. Insbesondere gefällt mir, dass gleich beim ersten Arbeitseinsatz so viele junge Leute dabei waren." Insgesamt 16 Vereine und Institutionen sowie weitere 17 Einzelpersonen hatten sich im Vorfeld für Arbeitseinsätze in dem rund 1,5 Kilometer langen, neugestalteten Bereich der Isenach angemeldet. Beim ersten Einsatz am Samstag konnten zunächst nur 20 Personen, darunter zwei Gruppen, die "Junge Union" und die "Walkinggruppe Fronhof", eingesetzt werden.

 

 

   

 

 

 

   

 

Wir machen mit! 2. Bürgerbeteiligung bei der Offenlegung und Renaturierung der Isenach

Bei einem zweiten Arbeitseinsatz unter dem Motto "Wir machen mit!" bepflanzten Helmut Wittmann und Gerhard Gandert gemeinsam mit Stadtgärtner Jörg Oertel am Donnerstag, dem 10. Mai 2012 den Bereich vor dem neu entstandenen Kaskadenbecken zwischen Brunnenhalle und Traubenkur. Bei schwül-heißem Wetter waren die beiden den ganzen Tag lang im Einsatz und verwandelten die rund 80 m² große Fläche in ein blühendes Blumenbeet. Bürgermeister Wolfgang Lutz ließ es sich nicht nehmen, den freiwilligen Helfern für die "schweißtreibende Arbeit" persönlich zu danken.

   

 

 

 

Wir machen mit! - 4. Klassen der Salierschule beteiligen sich an der Kurparkgestaltung

In einer gemeinschaftlichen Pflanzaktion legten die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen der Salierschule in der vergangenen Woche ein großes Beet voller Ringelblumen neben dem neu entstandenen Bachbett der Isenach im Kurpark an und beteiligten sich damit an der von Bürgermeister Wolfgang Lutz initiierten Mitmachaktion bei dem Projekt Offenlegung und Renaturierung der Isenach.

Vor der Pflanzung befreiten die Kinder das Terrain von Unkraut und lockerten den Boden mit ihren Hacken auf. Dann erst kam die eigentliche Pflanzarbeit: mit viel Freude setzten sie die vorgezogenen Pflänzchen in die eigens ausgehobenen Pflanzlöcher. Schon in Kürze werden die Besucher des Kurparks sich an der gelb-orangen Blütenpracht des Ringelblumenbeetes gegenüber dem Gradierbau erfreuen können.

Klasse 4a
Klasse 4b
Klasse 4c

 

 

Wir machen mit! - Herbstliche Pflanzaktion mit großer Beteiligung

Rund 40 freiwillige Helferinnen und Helfer aus der Bürgerschaft beteiligten sich am  24. November 2012 an dem vierten Arbeitseinsatz der Aktion „Wir machen mit!“ zur Neugestaltung des Kurparks im Rahmen des Projektes „Offenlegung und Renaturierung der Isenach“. Aufgeteilt in mehreren Gruppen wurde unter Anleitung von Projektleiter Steffen Wietschorke und Fachkräften der Gartenbaufirma Bender sowie der Stadtgärtnerei über dreieinhalb Stunden lang gehackt, gemulcht und gepflanzt. Rund 500 Stauden, 600 Rosengehölze, 15 Bäume, etliche Kletterpflanzen und Gräser sowie eine Hainbuchenhecke und ein Hainbuchen-Rankbogen wurden dabei an verschiedenen Stellen im Kurpark und entlang des Gradierbaus gesetzt. Nach getaner Arbeit sorgte die Reservistenkameradschaft Bad Dürkheim e.V. mit einem deftigen Eintopf für das leibliche Wohl der Helfer.

Auch Bürgermeister Wolfgang Lutz packte mit an und freute sich über die zahlreichen Helfer. Insgesamt 16 Vereine und Institutionen sowie weitere 17 Einzelpersonen hatten sich im Vorfeld für Arbeitseinsätze in dem rund 1,5 Kilometer langen neugestalteten Bereich der Isenach angemeldet und waren zum Teil schon bei den vorhergehenden Arbeitseinsätzen im Frühjahr aktiv gewesen. Im kommenden Frühjahr soll die Baumaßnahme abgeschlossen sein und das Wasser der Isenach erstmals seinen Weg durch den Kurpark nehmen.

 

 

 

Buergeraktion im Herbst 2012

 

 

Wir machen mit! - auch beim Wasserspielplatz

Mit Hochdruck wird derzeit noch am Projekt „Offenlegung und Renaturierung der Isenach“ gearbeitet, damit die Isenach am 20. April wie geplant in ihr neues, offen gelegtes Bachbett umziehen kann. „Wir machen mit!“ hieß die Devise für viele Bad Dürkheimer, sich im Rahmen unterschiedlichster Arbeitseinsätze an dem Jahrhundertprojekt Projekt zu beteiligen.

Eine ganze Woche lang stellte sich Hans-Jürgen Liebenspacher in den Dienst der Sache: vom 2. bis 5. April 2013 pflasterte er eine rund 16 Meter lange Schlange, die dem neuen Wasserspielplatz am Nordende des Gradierbaus ein ganz eigenes Gesicht verleihen wird. Bürgermeister Wolfgang Lutz zeigte sich begeistert und bedankte sich bei Liebenspacher für dieses tolle freiwillige Engagement.

 

 

 

Wir machen mit Schlange am Wasserspielplatz