Tastatur

Stadtradeln 2020

In diesem Jahr sind die Bad Dürkheimerinnen und Bad Dürkheimer bereits zum zweiten Male zur Beteiligung an der der Aktion STADTRADELN aufgerufen.

Bürgermeister Glogger geht wieder mit gutem Beispiel voran und wird nach Möglichkeit die ganzen drei Wochen der Aktion radeln und sein Auto in der Garage stehen lassen. „Ich freue mich, wenn sich möglichst viele von Ihnen an dieser wunderbaren Aktion beteiligen, gemeinsam die frische Luft und die Bewegung genießen und ein wichtiges Zeichen für den Klimaschutz setzen. Gerade in der jetzigen Corona-Zeit ist es besonders wichtig, fit zu bleiben und sich viel Bewegung an der frischen Luft zu gönnen! Natürlich sollten dabei die aktuell geltenden Abstandsregeln eingehalten werden.“

Auch der Geschäftsführer der Stadtwerke Bad Dürkheim GmbH, Dr. Peter Kistenmacher, nimmt als STADTRADELN-Star an der internationalen Kampagne teil und wird für die drei Wochen auf das Fahrrad umsteigen.

Das Klima-Bündnis, das die bundesweite Aktion STADTRADELN organisiert, ist ebenso wie das Bundesgesundheitsministerium der Auffassung, dass das Fahrrad das sinnvollste Verkehrsmittel für die unvermeidlichen Wege wie beispielsweise zum Einkaufen oder zur Arbeit ist. Es stellt in diesen Tagen die beste Alternative zum ÖPNV dar und ist in vielen Fällen dem Auto vorzuziehen. Möglichst oft sollte deshalb das Auto stehen bleiben und stattdessen die Fahrradmobilität wieder mehr in den Mittelpunkt rücken.

Obendrein räumen Experten dem Radfahren eine besondere Bedeutung für die Gesundheitsvorsorge ein. Bei regelmäßigen Touren senkt es den Bluthochdruck im Zusammenhang mit Hypertonie und wirkt sich auch positiv für Diabetiker aus. Beides sind laut dem Robert Koch-Institut Grunderkrankungen, die unabhängig vom Alter das Risiko eines schwereren Verlaufs von Covid-19 begünstigen.

Die Aktion STADTRADELN findet in Zusammenarbeit mit dem Landkreis und der Energieagentur Rheinland-Pfalz statt. Neben Bad Dürkheim nehmen auch einige Nachbarkommunen am STADTRADELN teil. Die zentrale Auftaktveranstaltung an der Kreisverwaltung Bad Dürkheim ist für Mittwoch, 19. August 2020, 14.00 Uhr geplant. Die Abschlussveranstaltung soll am 16. September 2020 stattfinden. Allerdings ist es wegen der gegebenen Situation bislang nicht klar, in welchem Rahmen die Veranstaltungen stattfinden werden.

Bei der ersten Teilnahme am STADTRADELN 2019 konnte der Landkreis Bad Dürkheim direkt die bundesweite Wertung „Bestes Kommunalparlament“ für sich entscheiden und wurde in die „Hall of Fame“ aufgenommen.

Die Stadt Bad Dürkheim wurde mit 7,38 geradelten Kilometern pro Einwohner als radaktivste Kommune im Landkreis ausgezeichnet.  Also, liebe Bad Dürkheimer: registrieren, in die Pedale treten und den Titel verteidigen!