Tastatur

Rolf Jochum aus Stadtrat verabschiedet

„Wir hätten uns gewünscht, die Verabschiedung in einer Zeit vornehmen können, in der mehr Kontakt möglich ist“, so der Bürgermeister (l.) bei der Überreichung der Urkunde an Rolf Jochum. 


Gleich zu Beginn der Ratssitzung am 30. Juni verabschiedete Bürgermeister Christoph Glogger das langjährige Ratsmitglied Rolf Jochum offiziell aus dem Stadtrat. Wegen der Aufnahme einer hauptamtlichen Beschäftigung bei der Stadt Bad Dürkheim war Jochum nach 15-jähriger Zugehörigkeit aus dem Gremium ausgeschieden.

„Rolf Jochum ist eine Persönlichkeit mit scharfem Verstand und unglaublichem Wissen über seine Heimat“, würdigte der Bürgermeister Rolf Jochum als „prägende Dürkheimer Persönlichkeit“. Neben der Zugehörigkeit zum Stadtrat sei Jochum in fast allen Ausschüssen vertreten gewesen und habe als Ortsvorsteher von 2004 bis 2019 seinem Ortsteil Grethen-Hausen „mit Kraft und Energie Gehör verschafft“.

Für seine vorbildliche ehrenamtliche Tätigkeit, die nun hoffentlich auf andere Weise fortgesetzt werde, überreichte Glogger dem Verabschiedeten die Ehrenplakette in Silber.