Tastatur

Endspurt für den Glasfaserausbau in Leistadt und Ungstein

Am vergangenen Dienstag unterschrieb Bürgermeister Christoph Glogger (2.v.l.) im Service-Punkt der Deutschen Glasfaser die Hausanschlussverträge für alle städtischen Liegenschaften in Leistadt und Ungstein. Mit den Unterschriften werden neben den öffentlichen Einrichtungen wie Kindergärten auch die städtischen Wohnungen mit einem zukunftsfähigen Glasfaseranschluss versorgt. Bürgermeister Glogger betonte die Bedeutung des Glasfaserausbaus für die beiden Ortsteile. „Wir haben jetzt gemeinsam mit den Bürger:innen in Leistadt und Ungstein die einmalige Chance, die gesamten Ortsteile mit Glasfaser zu erschließen und so an ein hochleistungsfähiges Datennetz anzubinden“ so das Stadtoberhaupt weiter.


Der Ungsteiner Ortsvorsteher Andreas Wolf (1.v.l.) stellte klar, dass es neben den gestiegenen Anforderungen an die Breitbandversorgung durch Digitalisierung und Home-Office nun auch darum geht, die Immobilien im Wert zu steigern, denn ein Glasfaseranschluss wird in Zukunft unverzichtbar sein.  Dies bekräftigte auch der Leistadter Ortsvorsteher Axel Günther, der hoffnungsvoll war, dass die notwendige Anzahl an Hausanschlussverträgen zusammenkommen, denn nur so könnten Leistadt und Ungstein digital in die Zukunft starten.

Die Markterkundung läuft noch bis 11. Oktober 2021. Aktuell sind mehr als 50% der erforderlichen Verträge abgeschlossen. In beiden Ortsteilen fehlen somit jeweils noch rund 90 Hausanschlussverträge, damit der eigenwirtschaftliche Ausbau der Deutschen Glasfaser zum Tragen kommt. 

Informationen zum Ausbau und Erreichbarkeit der Service-Punkte: 

Glasfaserausbau Leistadt
Tel.: 02861-68067375
www.deutsche-glasfaser.de/leistadt
Service-Punkt:
Historisches Rathaus
Hauptstraße 15
Öffnungszeiten: Donnerstag: 13:00 - 18:00 Uhr

Glasfaserausbau Ungstein
Tel.: 02861-68067375
www.deutsche-glasfaser.de/ungstein
Service-Punkt:
Ungsteiner Haus
Kirchstraße 22
Öffnungszeiten: Dienstag: 13:00 - 18:00 Uhr