Tastatur

Nachtarbeiten in der Fronhofallee

Für die Herstellung einer Bodenplatte hat die Stadtverwaltung der Firma Müller Bau GmbH eine Ausnahmegenehmigung nach §4 Abs. 3 des Landes-Immissionsschutzgesetzes zur Durchführung von Nachtarbeiten am 5. Mai 2021 erteilt. Die Arbeiten in der Fronhofallee 77 - 79 dürfen demnach um 5.30 Uhr begonnen werden und enden spätestens um 24 Uhr.

Die Nachtarbeiten sind notwendig, da die Herstellung der Bodenplatte flächendeckend in einem Durchgang erfolgen muss. Somit ist es erforderlich, die Bauarbeiten früh am Morgen zu beginnen, um sie innerhalb eines Tages bis spätestens Mitternacht durchgehend fertigzustellen.

Die Stadtverwaltung bittet die betroffenen Anlieger um Verständnis.