Frühlingsempfang und digitale Neujahrsansprache

Bad Dürkheimer Frühlingsempfang 2022



Bürgermeister Christoph Glogger und die Beigeordneten Judith Hagen, Karl Brust und Kurt Lang laden alle Bürgerinnen und Bürger zum Frühlingsempfang der Stadt Bad Dürkheim am Mittwoch, 18. Mai ab 18 Uhr auf den Schlossplatz ein.

Der traditionelle Neujahrsempfang der Stadt Bad Dürkheim lockt für gewöhnlich weit über tausend Menschen in die Salierhalle. Die Pandemie unterbrach diese Tradition, der Neujahrsempfang musste für zwei Jahre ins Digitale verlegt werden.

„Der Empfang der Stadt Bad Dürkheim lebt von der persönlichen Begegnung. Deshalb nutzen wir nun die Gelegenheit und feiern ihn als Frühlingsempfang“, freut sich Bürgermeister Christoph Glogger. „Wir laden alle herzlich ein, gemeinsam auf das Jahr 2021 zurück zu blicken, sich über aktuelle Projekte und Herausforderungen auszutauschen und auf eine gute und friedliche Zukunft anzustoßen“.

Der Frühlingsempfang unter freiem Himmel findet am Mittwoch, dem 18. Mai, ab 18 Uhr auf dem Schlossplatz statt. An diesem Tag wird auch das 75-jährige Bestehen der rheinland-pfälzischen Verfassung gefeiert. Ab 18 Uhr werden Weine der Dürkheimer Spitzenwinzer ausgeschenkt und Christian Keller sorgt mit einem Cateringangebot für das leibliche Wohl.

In das Programm startet an diesem Abend die Dürkheimer Stadtkapelle um 18.30 Uhr mit einem Platzkonzert. Darauf folgt um 19.00 Uhr die traditionelle Ansprache des Bürgermeisters. Das Lehrerensemble der Musikschule Bad Dürkheim sorgt danach ab ca. 20.00 Uhr für einen stimmungsvollen musikalischen Ausklang. 

  • Digitale Neujahrsansprache 2022

    Am 19. Januar 2022 hat Bürgermeister Christoph Glogger im Rahmen einer digitalen Neujahrsansprache über die Herausforderungen des vergangenen Jahres und die für 2022 geplanten Projekte informiert. An dem Abend, an dem normalerweise der Neujahrsempfang in der Salierhalle stattgefunden hätte, wurde um 19 Uhr eine Video-Botschaft des Bürgermeisters übertragen, die Sie auf dem YouTube-Kanal und der Facebook-Seite der Stadt nach wie vor aufrufen können. Folgen Sie dazu einem der beiden unten aufgeführten Links.