Themenfelder

Im Rahmen des ersten digitalen BarCamps der Stadt wurden die folgenden 5 Themenfelder diskutiert. Die hier genannten Fragen sollten den Teilnehmern einen ersten Anhaltspunkt für die Diskussion geben. 


Kreatives Bad Dürkheim
Kreativität ist ein wichtiger Motor unserer Stadt. Gerade im Bereich der kulturellen Stadtentwicklung wird täglich Kreativität eingesetzt um neue Angebote zu entwickeln.

  • Wofür braucht es Kreativität in Bad Dürkheim noch?
  • Was können unkonventionelle Ansätze und Lösungen sein um unsere Stadt zu entwickeln?
  • Wie können wir ungenutzte Räume und Flächen künftig bespielen?
  • Wie kann Kreativität Bad Dürkheim zu einem noch lebens- und liebenswerteren Ort machen?
  • Wie sehen die kreativen Lösungen von morgen aus?
  • Kann ich Botschafter meiner eigenen Stadt werden?

Genussvolles Bad Dürkheim
Kulinarik, Wein, Gastronomie, Freizeitgestaltung und der pure Genuss sind Themenbereiche die Bad Dürkheim schon immer prägen und definieren. Viele Leistungsträger in unserer Stadt arbeiten täglich dafür, diese Segmente abzudecken und zu entwickeln.

  • Ist Bad Dürkheim eine Stadt für Genießer? Welcher Genuss kommt zu kurz?
  • Ist die Gastronomisch / Kulinarische Genussvielfalt in Bad Dürkheim ausgeschöpft?
  • Welche touristischen Aspekte sind bei der Angebotsgestaltung noch nicht berücksichtig worden?
  • Lohnt es sich, Urlaub in der eigenen Stadt zu machen?
  • Haben die Dürkheimer*innen wirklich schon fast jeden Wein getrunken, oder fehlt etwas in unserer Produktvielfalt? 

Digitales Bad Dürkheim
Die Digitalisierung ist fester Bestandteil unseres Alltags. Selbst die Verwaltungen haben erkannt, dass ein Umdenken und Digitalisieren unabdingbar ist um Prozesse und Verwaltungsaufgaben einfacher zu gestalten. 

  • In welchen Bereichen des täglichen Lebens begegnet uns die Digitalisierung?
  • Wo wünschen wir uns digitale, einfachere Lösungen in der Stadt?
  • Braucht es gratis WLAN in allen Bereichen?
  • Wird das Einkaufen einfacher, wenn das Stadtleitsystem mit mir spricht?
  • Möchte ich hautnah erleben, wie es auf der Limburg vor 1.000 Jahren aussah oder wie die Römer im Steinbruch gearbeitet haben?
  • Finden wir in Bad Dürkheim die digitalen Antworten auf die Fragen von morgen?

Sozialbewusstes Bad Dürkheim
Demographischer Wandeln. Die Schere zwischen „Arm“ und „Reich“. Kinder, Jugendliche, junge Familien, Best-Agers, LOHAS und Senioren. Die Bad Dürkheimer*innen decken alle Zielgruppen und viele Interessen mit einem Querschnitt durch unserer Bürgerschaft ab.

  • Ist sich Bad Dürkheim Ihrer sozialen Aufgabe bewusst?
  • Wo soll ein Schwerpunkt im sozialen Kontext der Stadt gelegt werden?
  • Sind wir attraktiv für junge Familien?
  • Was macht der Jugendliche nach dem Abi? Gibt es Gründe in unserer Stadt zu bleiben?
  • Welche Angebote gibt es, wenn man endlich das Rentenalter erreicht hat?

Zukunftsorientiertes Bad Dürkheim
Seit vielen Jahren entwickelt sich Bad Dürkheim weiter. Stetig und bewusst mit klarem Fokus auf dem Zeitgeist ohne aber die lange Tradition unserer Kurstadt zu vergessen. Sei es der Gradierbau, die Renaturierung der Isenach oder die Therme. Wichtig ist immer ein objektiver Blick nach vorne.

  • Think Big! Welches Weltwunder fehlt in Bad Dürkheim?
  • Wo muss sich die Stadt noch entwickeln? Wo sind wir schon nahezu perfekt?
  • Wie können wir unsere wichtigen Themen noch besser verbinden?
  • An welchen Stellen ist weniger mehr?
  • Spieglein, Spieglein an der Wand, warum ist Bad Dürkheim die schönste Kleinstadt im ganzen Land?