Menu
Menü

Presse News

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

 Hier finden Sie immer aktuell die wichtigsten Informationen und Maßnahmen für die Stadt Bad Dürkheim:
+++ letzte Aktualisierung: 25.05.2020, 8.25 Uhr +++ 


Die Zahlen

Im Landkreis Bad Dürkheim wurden bislang 324 Fälle einer Infektion mit dem Corona-Virus verzeichnet, davon sind 12 Personen verstorben. 

Die Infektionszahl der letzten sieben Tage im Landkreis Bad Dürkheim betrug: 0,0 Fälle pro 100.000 Einwohner 
(Stand 25.05.2020, Quelle: Robert-Koch-Institut).

Ein erneuter Lockdown würde nötig bei einer Infektionszahl (letzte 7 Tage) von: 50 Fällen pro 100.000 Einwohner. 

Weitere Zahlen und Grafiken finden Sie auf der Internetseite des Robert-Koch-Instituts sowie des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz.


Kontaktverbot und Maskenpflicht, weitere Lockerungen in den kommenden Wochen:
die Siebte Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes

Nachdem sich die Zahlen verbessert haben, werden wöchentlich neue Lockerungen bekannt. Das Kontaktverbot bleibt zwar grundsätzlich bestehen, das Treffen von Menschen aus zwei Haushalten ist wieder möglich. Die Einzelheiten regelt die Siebte Corona-Bekämpfungsverordnung, die zunächst bis 26. Mai gilt.

Hier finden Sie eine Zusammenfassung der aktuell gültigen Maßnahmen

Mit diesen Lockerungen sind wir alle aufgerufen, unbedingt die Abstandsregelungen (gerade im Freien, auf Spielplätzen etc.) und die Maskenpflicht im Einzelhandel und im ÖPNV einzuhalten! (Was Sie beim Tragen der Masken beachten sollten, finden Sie hier). 


Hilfe zur Bewältigung des Alltags - Nachbarschaftshilfe

In der aktuellen Situation ist es wichtig, dass wir uns gegenseitig unterstützen. Wer sich engagieren möchte, wendet sich gerne an unsere Koordinierungsstelle für Nachbarschaftshilfen.
Wer Unterstützung braucht, zum Beispiel beim Einkaufen, wendet sich gerne ebenfalls an die Koordinierungsstelle.


Unterstützung für Einzelhandel und Unternehmen

Unterstützen Sie den Bad Dürkheimer Einzelhandel und kaufen Sie vor Ort in den wieder eröffneten Läden ein.
Selbständige und kleine Unternehmen können die Hilfen von Bund und Ländern in Anspruch nehmen.


Notbetreuung in Grundschulen und Kindergärten

Die Dürkheimer Grundschulen haben am 4. Mai mit dem Unterricht für die vierten Klassen begonnen, Horte und Kindertagesstätten sind weiterhin geschlossen. Hier finden Sie Informationen zur Notbetreuung.


Video-Ansprachen des Bürgermeisters zur aktuellen Corona-Situation

   

   

Um in den Vollbildmodus zu gelangen, bitte zunächst in den Titel des jeweiligen Videos und dann auf das Symbol rechts unten klicken. 


Team RLP

Die Landesregierung Rheinland-Pfalz und der DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz e.V. haben gemeinsam die Initiative „teamRLP“ gestartet. Auf der Plattform https://teamrlp.de können sich Organisationen melden, die freiwillige Helfer suchen und zugleich Menschen, die sich engagieren möchten. 


 Weitere Informationen finden Sie online unter:

  • Info-Portal des Landes Rheinland-Pfalz: corona.rlp.de
  • Aktuelle Informationen des Robert-Koch-Institutes: www.rki.de

Informations-Hotlines des Landes Rheinland-Pfalz

  • Bei Fragen rund um das Coronavirus (Gesundheitsministerium RLP):
    Telefon: 0800 575 81 00.  Täglich erreichbar 8 - 18 Uhr, am Wochenende 10 - 15 Uhr.
  • Für Fragen zur Kita-Betreuung:
    Telefon: 06131 967 500.  Erreichbar täglich 8 - 18 Uhr und am Wochenende 10 - 15 Uhr.

Informationen bei Symptomen

  • Bei Krankheitssymptomen wie Husten, Fieber oder Atemnot bitte Telefonkontakt herstellen mit dem Hausarzt oder dem Ärztlichen Bereitschaftsdienst:
    Telefon: 06322-116117

Hilfetelefone

  • Elterntelefon   
    Telefon: 0800 111 0550
  • "Nummer gegen Kummer" für Kinder und Jugendliche 
    Telefon: 116 111 
  • Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen"
    Telefon: 08000 116 016

 

Zweite Edition der Fairen Stadtschokolade erschienen

Rechtzeitig zur beginnenden Mandelblüte wird in ausgewählten Geschäften die Frühlingsauflage der Bad Dürkheimer Fairen Stadtschokolade angeboten.

Das Sammelmotiv auf der Banderole zeigt das Flaggentürmchen mit den darunter liegenden Weinbergen und blühenden Mandelbäumchen, die für rosaweiße Farbtupfer zwischen den schönen Sandsteinmauern sorgen. Der älteste Aussichtsturm der Pfalz wurde im Jahr 1854 als Attraktion für das aufstrebende Solbad auf dem Plateau der Weinlage „Fuchsmantel“ gebaut.

Kakaobutter, die aus Kakaobohnen aus Sao Tomé hergestellt wird, bildet die Grundlage dieser hochwertigen weißen Schokolade. Für das besondere Geschmackserlebnis wurden gesalzene Mandeln und fruchtige Cassis-Stückchen hinzugefügt.

Die Stadtschokolade ist im Weltladen, in den Leprima-Biomärkten und in der Tourist Information zum Preis von 3,50 Euro pro Tafel erhältlich. Weitere Editionen passend zur Jahreszeit sind geplant.

Faire Stadtschokolade

vor 75 Jahren: Bombenangriff auf Bad Dürkheim

 

+++ ACHTUNG: DIE VERANSTALTUNG WURDE ABGESAGT +++

Der 18. März 1945 war ein trauriger und folgenreicher Tag in der Geschichte der Stadt Bad Dürkheim. An dem schönen Frühlingstag, an dem viele Familien die Konfirmation ihrer Kinder feierten, wurde Bad Dürkheim bombardiert und dabei weite Teile der Innenstadt zerstört. Über 300 Personen fanden den Tod und unzählige Menschen wurden verletzt.

75 Jahre später, am Mittwoch 18. März 2020, wollen wir uns an dieses Ereignis erinnern und seiner Opfer gedenken.

Hierzu lade ich Sie sehr herzlich ab 13 Uhr in das Stadtmuseum - Abteilung Stadtgeschichte - ein.
Um 13.45 Uhr gehen wir gemeinsam zum „Feuervogel“ auf dem Stadtplatz, wo ein Kranz zum Gedenken niedergelegt wird. Um 14 Uhr läuten die Glocken aller Bad Dürkheimer Kirchen.

Einige wenige Personen, die den Bombenangriff auf die Stadt erlebt haben, können noch heute davon berichten. Wer sich für deren ganz persönlichen Geschichten interessiert, ist im Anschluss an das Glockenläuten herzlich zum Austausch mit den Zeitzeugen in das Stadtmuseum eingeladen.

Lassen Sie uns die Erinnerung an das Geschehene gemeinsam wachhalten.

Christoph Glogger 
Bürgermeister

Stabausfest in Leistadt

 

+++ ACHTUNG: DIE VERANSTALTUNG WURDE ABGESAGT +++

Dieses Jahr erstmalig wieder als Dorffest konzipiert ist Leistadt dabei, den Winter zu vertreiben und den Frühling zu begrüßen. Am Sonntag, 22. März 2020 um 11.30 Uhr startet das alljährliche Stabausfest, zu dem die Bevölkerung herzlich auf den Kerweplatz eingeladen ist. Veranstaltet wird das Fest Hand in Hand vom Integrativen Gemeinschaftskindergarten und der Ortsteilgemeinschaft Leistadt. 

Begonnen wird mit einer kleinen Aufführung der Kindergartenkinder und dem gemeinsamen Singen von Frühlings- und Stabausliedern. Danach folgt der Umzug durch die Straßen von Leistadt mit den Stabausstecken und dem berühmten Strohschneemann, der anschließend als Vertreter des Winters auf dem Kerweplatz verbrannt wird. Der Frühling wird dann durch Blumenverkauf, sowie fröhliches Beisammensein willkommen geheißen. 

Für das leibliche Wohl in Form von Stabausbrezeln, Kuchen, Pizza, Bratwurst etc., sowie Säften und Schorle ist bestens gesorgt. Die Veranstalter freuen sich und sagen „Winter ade“.

am 10.03.2020 veröffentlicht

Sperrung in der Freinsheimer Straße

Wegen der Verlegung von Ver- und Entsorgungsleitungen muss die Freinsheimer Straße im Bad Dürkheimer Ortsteil Leistadt in Höhe der Hausnummer 15 vom 16. bis 20. März voll gesperrt werden. In der Zeit vom 21. bis 27. März ist die Straße dann nur noch halbseitig gesperrt.

Die Stadtverwaltung bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Beachtung und Verständnis.

am 10.03.2020 veröffentlicht

Sperrung „Im Riedwingert“

Wegen der Verlegung von Ver- und Entsorgungsleitungen muss die Straße „Im Riedwingert“ im Bad Dürkheimer Ortsteil Ungstein in Höhe der Hausnummer 9 vom 23. März bis voraussichtlich 3. April voll gesperrt werden. Anlieger können, je nachdem ob ihr Ziel östlich oder westlich des gesperrten Bereiches liegt, aus Richtung Weinstraße oder Altenbacher Straße anfahren.

Die Stadtverwaltung bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Beachtung und Verständnis.

am 10.03.2020 veröffentlicht

Sperrung B37 wegen Asphaltarbeiten

Die Fahrbahn der B37 im Bereich der Stadt Bad Dürkheim muss saniert werden. Bereits im vergangenen Jahr wurde der Asphalt von der Kreuzung Pfeffingen bis zum Gradierbau erneuert. Nun steht die Sanierung im weiteren Streckenverlauf vom Wurstmarktplatz bis nach Hausen (Herzogweiher) an.

Die Sanierung, die im nächsten halben Jahr erfolgen soll, ist in mehrere Bauabschnitte gegliedert.

Ab Montag, den 9. März beginnt die Fahrbahnsanierung im Bereich zwischen der östlichen Ausfahrt des Wurstmarktplatzes und der etwa 150 Meter westlich davon gelegenen Tankstelle. In diesem Teilbereich wird die B37 voll gesperrt. Der Verkehr wird über den Wurstmarktplatz umgeleitet.

Parallel wird der Fahrbahnabschnitt nach der Kreuzung B37 / Leistadter Straße bis zur Kreuzung B37 / Weinstraße Nord (Torgebäude) erneuert. In diesem Bereich wird die Straße während der Arbeiten halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird durch eine Baustellenampel wechselseitig in beiden Richtungen geregelt.

Der Verkehr aus der Innenstadt (Schlossplatz, Eichstraße, Gerberstraße) auf die B37 wird in diesem Zeitraum über die Weinstraße Nord bis zur Kreuzung B37 / Leistadter Straße geleitet. Die Umleitungen sind ausgeschildert.

Für die aktuellen Sanierungsbereiche werden ca. 3 Wochen benötigt. Über den weiteren Baufortschritt und die damit verbundenen folgenden Sperrabschnitte wird die Stadtverwaltung regelmäßig informieren.

Witterungsbedingt kann es möglicherweise zu Verschiebungen kommen. Die Stadtverwaltung bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis und gegenseitige Rücksichtnahme.

am 04.03.2020 veröffentlicht

Bad Dürkheimer Weinbergnacht findet statt

Im Zuge der aktuellen Berichterstattung über das Corona-Virus hat sich die Stadt Bad Dürkheim nach reiflicher Überlegung und in Rücksprache mit Kreisverwaltung und Gesundheitsamt dazu entschlossen, die Weinbergnächte 2020 am kommenden Freitag und Samstag wie geplant durchzuführen, sofern kein flächendeckendes Veranstaltungsverbot durch übergeordnete Behörden ausgesprochen wird. 

Nach derzeitigem Kenntnisstand gibt es keine Anhaltspunkte der übergeordneten Behörden, die zu einer Absage der Veranstaltung führen könnte. Die Stadt als Veranstalter sowie Beschicker und Besucher sind durch die weitreichende Berichterstattung soweit sensibilisiert, dass in der Abwägung des Charakters der Weinbergnacht an deren Durchführung festgehalten wird.

am 04.03.2020 veröffentlicht

Beförderungen im Rathaus

„Es ist immer ein schöner Moment, wenn es gelingt, interne Kräfte erfolgreich weiter zu entwickeln!“, so Bürgermeister Christoph Glogger bei der Begrüßung zu einer Feierstunde am vergangenen Freitag im Rathaus. Anlass für die Feierstunde war die Beförderung einer Beamtin und eines Beamten, denen kürzlich jeweils ein Sachgebiet innerhalb der Verwaltung übertragen worden war. „Ich habe großen Respekt davor, dass Ihr Euch entschieden habt, diese Verantwortung zu übernehmen“, so das Stadtoberhaupt. Das sei sicherlich in beiden Fällen eine gute Entscheidung gewesen. Er selbst und die Verwaltungsleitung würden nun alles daran setzen, die neuen Sachgebietsleitungen bei der Erfüllung ihrer Aufgaben zu unterstützen.

„Ich wusste, worauf ich mich einlasse“, entgegnete Susanne Schork, die im September die Leitung der Stadtkasse übernommen hatte. „Wenn man von einer anderen Abteilung kommt, sieht man Dinge oft ganz anders“, wies sie darauf hin, dass es den Horizont erweitern kann, in unterschiedlichen Bereichen zu arbeiten. Die zweifache Mutter ist seit 1985 bei der Stadt Bad Dürkheim tätig und hat seither mehrere Abteilungen durchlaufen, unter anderem auch die Stadtkasse und die Finanzabteilung. Seit dem Jahr 2000 war sie im Bauamt tätig, wo sie vor der Geburt ihrer Kinder die Sachgebietsleitung 60.4 innehatte. Der Bürgermeister ernannte sie mit Wirkung zum 1. März zur Stadtamtfrau.

„Unverhofft kommt oft“, freute sich Florian Moritz, der von Christoph Glogger zum Stadtoberinspektor ernannt wurde. Wie bereits kürzlich berichtet, war Florian Moritz im Sommer 2016 zur Stadtverwaltung gekommen, nachdem er zuvor im Vollzug bei der Justizvollzugsanstalt Mannheim gearbeitet hatte. Ende des vergangenen Jahres hatte er eine  Fortbildungsqualifizierung für das Statusamt A 10 erfolgreich abgeschlossen und die Sachgebietsleitung 3.1, Öffentliche Sicherheit und Ordnung übernommen. „Das ist ein Aufgabengebiet, das Dir liegt und in das Du Dich bestens einbringen kannst“, zeigte sich der Bürgermeister überzeugt.

Erfreut über die Beförderungen war auch Dirk Friedrich, der die Glückwünsche des Personalrats überbrachte und den beiden in dessen Namen gratulierte. 

Beförderungen im Rathaus

v.l.n.r.: Bürgermeister Christoph Glogger, Susanne Schork, Florian Moritz und Dirk Friedrich.

am 04.03.2020 veröffentlicht

Sicherheitsbefahrung der Stadt Bad Dürkheim

Jeder Bürger wünscht sich, dass im Notfall alarmierte Einsatzkräfte jederzeit und an jeden Ort schnell zur Hilfe eilen können. Wertvolle Zeit geht aber dann verloren, wenn im Straßenraum falsch geparkte Fahrzeuge die Durchfahrt der Rettungsfahrzeuge erschweren oder gar verhindern.

Deshalb wird die Ordnungsbehörde der Stadt Bad Dürkheim in den Abendstunden des 10. März 2020 gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Bad Dürkheim und dem Technischen Hilfswerk (Ortsverband Neustadt a.d.Weinstraße) eine sogenannte Sicherheitsbefahrung durchführen. Dabei werden mit großen Fahrzeugen insbesondere solche Engstellen angesteuert, bei denen durch falsch geparkte Fahrzeuge das Durchkommen der Rettungskräfte be- oder verhindert würde. Sollten bei der Befahrung solche Situationen festgestellt werden, so wird die Ordnungsbehörde die behindernden Fahrzeuge kostenpflichtig abschleppen lassen.

Ziel der Aktion ist es, die unter Umständen gravierenden Folgen dieses Falschparkens in das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer zu rufen. Die Stadtverwaltung bittet alle Verkehrsteilnehmer, ihr eigenes Halt- und Parkverhalten zu überprüfen und die Regeln der Straßenverkehrsordnung zu beachten, damit der Brandschutz stets gewährleistet bleibt und im Falle eines Einsatzes keine wertvollen Minuten verloren gehen.

am 04.03.2020 veröffentlicht

Seiten

Subscribe to Presse News