Aktuelles zum Coronavirus

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Hier finden Sie immer aktuell die wichtigsten Informationen und Maßnahmen für die Stadt Bad Dürkheim.

+++ letzte Aktualisierung: 23.09.2021, 14:32 Uhr +++ 


Die Zahlen

Im Landkreis Bad Dürkheim wurden laut Landesuntersuchungsamt RLP bislang 5055 Fälle einer Infektion mit dem Coronavirus verzeichnet, davon sind 150 Personen verstorben.

Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Bad Dürkheim beträgt 59,4.
Die 7-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz beträgt 1,9.
Der Anteil der belegten Intensivbetten mit Covid-19-Erkrankten beträgt 4,03 Prozent.  
(Stand 23.09.2021, 14.10 Uhr, Quelle: Landesuntersuchungsamt Rheinland-Pfalz).  
Erläuterungen hierzu siehe rechte Spalte.

Es gilt Warnstufe 1 (Quelle: Kreisverwaltung Bad Dürkheim).

Im Bereich der Stadt Bad Dürkheim wurden insgesamt 685 Krankheitsfälle verzeichnet, 652 Personen sind bereits genesen, aktuell sind 28 Personen erkrankt. 5 Personen sind verstorben.  (Quelle: Kreisverwaltung Bad Dürkheim, Stand 22.09.2021, Aktualisierung dieser Zahlen nur montags bis freitags und nicht an Feiertagen)

Weitere Zahlen und Grafiken finden Sie auf der Internetseite corona.rlp.de der rheinland-pfälzischen Staatskanzlei und  auf der Seite des Robert-Koch-Instituts (die auf der Seite des RKI angezeigten Daten werden jeweils erst nachts aktualisiert).


Aktuelle Regelungen

Seit Sonntag, 12. September 2021 gilt die 26. Corona-Bekämpfungsverordnung, deren Gültigkeit bis einschließlich 10. Oktober 2021 festgelegt wurde. Mit dieser Verordnung wurde in Rheinland-Pfalz eine „2G+“-Regelung eingeführt, die Geimpften, Genesenen und Gleichgestellten (= Kinder bis einschließlich 11 Jahren sowie Schüler:innen, die ja wöchentlich zweimal getestet werden) unbegrenzte Zusammenkünfte ermöglicht, zu denen ein beschränktes Kontingent an nicht-immunisierten Personen hinzukommen kann.

Quelle: Staatskanzlei Rheinland-Pfalz


Auch ist die Sieben-Tage-Inzidenz nicht mehr alleiniger Maßstab für die Ergreifung von Maßnahmen. Stattdessen wurde in Rheinland-Pfalz ein dreistufiges Warnstufensystem eingeführt, das neben der Sieben-Tage-Inzidenz auch die Sieben-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz und den Anteil der mit COVID-19-Erkrankten belegten Intensivbetten umfasst (Erläuterungen siehe rechte Spalte). Jeder dieser drei Leitindikatoren reicht von Warnstufe 1 bis Warnstufe 3. Erreichen für das Gebiet des Landkreises an drei aufeinander folgenden Werktagen jeweils zwei der drei Leitindikatoren mindestens den in der Corona-Bekämpfungsverordnung festgelegten Wertebereich (siehe Grafik rechts), so gilt ab dem übernächsten Tag die neue Warnstufe, Der Zeitpunkt, ab dem die jeweilige Warnstufe gilt,  wird durch den Landkreis bekanntgeben. 
Weitergehende Infos finden Sie auf der Seite corona.rlp.de.


Eine Zusammenfassung der gültigen Regeln finden Sie hier. 


Testen für alle - Schnelltests in Bad Dürkheim

Seit Montag, 8. März 2021 besteht für alle Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, kostenlose Schnelltests durchführen zu lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Testen für alle - Schnelltests in Bad Dürkheim


Hilfe zur Bewältigung des Alltags - Nachbarschaftshilfe

In der aktuellen Situation ist es wichtig, dass wir uns gegenseitig unterstützen. Wer sich engagieren möchte, wendet sich gerne an unsere Koordinierungsstelle für Nachbarschaftshilfen.
Wer Unterstützung braucht, zum Beispiel beim Einkaufen, wendet sich gerne ebenfalls an die Koordinierungsstelle.


Unterstützung für Einzelhandel und Unternehmen

Unterstützen Sie den Bad Dürkheimer Einzelhandel und kaufen Sie vor Ort ein.
Selbständige und kleine Unternehmen können die Hilfen von Bund und Ländern in Anspruch nehmen.


Grundschulen und Kindergärten

Informationen zum Betrieb der Schulen und Kindertagesstätten finden Sie auf dieser Seite.


Video-Ansprache des Bürgermeisters zur aktuellen Corona-Situation