Großaufnahme von Coronaviren in orangen Farbtönen. 

Aktuelles zum Coronavirus

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Die Zahlen

Corona-Fallzahlen für die Stadt Bad Dürkheim entnehmen Sie bitte der Seite der Kreisverwaltung.

Weitere Zahlen des Landes Rheinland-Pfalz finden Sie auf der Internetseite des Landesuntersuchungsamtes.

Regelungen

Am Sonntag, den 28. Mai 2022, ist die Zweite Landesverordnung zur Änderung der Dreiunddreißigsten Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz in Kraft getreten. Die konsolidierte Fassung der seit dem 3. April in Rheinland-Pfalz geltenden 33. Corona-Bekämpfungsverordnung gilt bis einschließlich 25. Juni 2022. 
Die Begründung zur geltenden Regelung findet sich hier.

Weiterhin gilt:

Sich selbst und andere zu schützen bleibt nach wie vor sehr wichtig und liegt jetzt noch mehr in der Eigenverantwortung jedes Einzelnen - daher gilt weiterhin der Apell auf eine Maske zurückzugreifen, wenn die Situation es nach eigenem Ermessen erfordert.

In folgenden Einrichtungen gilt  dagegen weiterhin die Maskenpflicht:

  • Arztpraxen: In Wartesituationen gemeinsam mit anderen Personen.
  • In Verkehrsmitteln des öffentlichen Personennahverkehrs für Fahrgäste sowie das Kontroll- und Servicepersonal und das Fahr- und Steuerpersonal, soweit für dieses tätigkeitsbedingt physischer Kontakt zu anderen Personen besteht.
  • In Krankenhäusern und Pflegereinrichtungen. Zusätzlich müssen Beschäftigte und Besucher:innen einen tagesaktuellen negativen Corona-Schnelltest vorweisen.
  • Einrichtungen, die von ihrem Hausrecht Gebrauch machen und das Tragen einer Maske als obligatorisch ansehen. Dies gilt demnach unter anderem für Besucher:innen der Stadtverwaltung Bad Dürkheim und dem Kulturzentrum Haus Catoir.

Weitere Infos hierzu sowie zu den Regelungen im Einzelnen finden Sie auf der Seite  corona.rlp.de

Isolations- und Quarantäneregeln in Rheinland-Pfalz

Ab dem 1. Mai gilt nach der Absonderungsverordnung des Landes: Wer positiv auf Corona getestet wurde, ist verpflichtet, sich unverzüglich für fünf Tage in Isolation zu begeben. Nach Ablauf der fünf Tage kann die Isolation beendet werden, ohne dass ein Freitesten notwendig ist. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass in den letzten 48 Stunden vor Beendigung der Isolation keine typischen Symptome einer Corona-Infektion mehr auftreten. Halten Symptome wie Fieber oder Husten an, muss auch die Isolation fortgesetzt werden, bis zu maximal 10 Tagen. 

Schulen und Kindertagesstätten:
Die neuen Absonderungsregelungen gelten auch für die rheinland-pfälzischen Schulen und Kindertagesstätten. Sollte eine infizierte Person nach Ablauf dieser fünf Tage 48 Stunden symptomfrei sein, kann sie sofort in die Einrichtung zurückkehren, ansonsten verlängert sich die Absonderung bis zu maximal zehn Tagen. Eine Freitestung erfolgt nicht mehr. Die neuen Regeln als nicht infizierte Kontaktpersonen gelten vor allem für Kinder in Kindertagesstätten. Ein Freitesten von Kontaktkindern ist nicht mehr notwendig.

Kontaktpersonen:
Kontaktpersonen von Infizierten müssen nicht mehr in Quarantäne – unabhängig von ihrem Impfstatus oder Alter. Für Kontaktpersonen bestehen nur noch die allgemeinen Empfehlungen zur Einhaltung von Schutzmaßnahmen, wie Maske tragen, Abstand halten, Selbsttests oder Kontaktreduzierung.


Schnelltests in Bad Dürkheim

Informationen zu den Testmöglichkeiten in Bad Dürkheim finden Sie unter Testen für alle - Schnelltests in Bad Dürkheim.