Gästebeitrag | Bad Dürkheim

Gästebeitrag

Der Gästebeitrag ist die Gegenleistung für die Möglichkeit, Einrichtungen und Anlagen in Kurorten in Anspruch zu nehmen und an Veranstaltungen teilzunehmen.
Er wird für die Herstellung, Anschaffung, Erweiterung und Unterhaltung der zu Heil- und Kurzwecken in dem anerkannten Gebiet bereitgestellten Einrichtungen und Anlagen sowie die zu diesem Zweck durchgeführten Veranstaltungen erhoben.

  • Beitragspflicht

    Beitragspflichtig ist jede Person, die sich zur Kur und zur Erholung im Kurgebiet der Stadt Bad Dürkheim aufhält. 

  • Beginn und Ende der Beitragspflicht

    Die Beitragspflicht beginnt mit dem Anreisetag und endet mit dem Abreisetag.

  • Beitragshöhe

    Der Gästebeitrag wird ganzjährig erhoben. Das Kalenderjahr wird in eine Hauptkurzeit (vom 01.03. bis 31.10.) und eine Herbst-, Winter- und Frühjahrskurzeit (Nebenkurzeit) (vom 01.11. bis 29.02.) unterteilt.

    a) in der Hauptkurzeit

    pro Person                                                                                                                                                                                            2,00 EUR pro Kind (ab dem vollendeten 14. bis zum vollendeten 18. Lebensjahr                                                                                    1,00 EUR 

     b) in der Nebenkurzeit

    pro Person                                                                                                                                                                                            1,50 EUR pro Kind (ab dem vollendeten 14. bis zum vollendeten 18. Lebensjahr                                                                                     0,75 EUR

  • Gästekarte

    Jede beitragspflichtige Person erhält bei Zahlung des Gästebeitrages eine Gästekarte.

    Diese berechtigt die Inanspruchnahme folgender Leistungen:

    Kostenfreie Angebote:

    • Freie Fahrt mit Bus und Bahn in den Waben 82 (Freinsheim), 92 (Wachenheim), 101 (Isenachtal) und 112 (Deidesheim) des Verkehrsverbundes Rhein Neckar  
    • Eintritt in den Gradierbau - eines der längsten Gradierwerke Deutschlands
    • Eintritt ins neugestaltete Stadtmuseum
    • Stadtbücherei
    • Besuch des Kurparks
    • Tanz, Unterhaltung im Kurhaus bzw. Kurpark

    Ermäßigte Angebote: 

    Für die nachstehenden Angebote gelten folgende Ermäßigungsbeträge (Änderungen d. jew. Betreiber vorbehalten):

    • Führung "Schloss- und Festungsruine Hardenburg" € 4,50
    • Führung durch das Dürkheimer Riesenfass € 4,00
    • Führung "Stadtführung mit Abschluss im Stadtmuseum" € 3,00
    • Führung "Von der Salzgewinnung zum Kurbad" € 3,50
    • Führung "Die Klosterruine Limburg" € 3,00
    • Pfalzmuseum für Naturkunde € 0,70
    • Eintritt Spielbank im Kurhaus € 1,50
    • Salinarium (Bad) € 0,50
    • Salinarium (Sauna) € 0,50
    • Salzgrotte, Einzelkarte € 1,50
    • Preisnachlässe bei einzelnen Veranstaltungen der Stadt 

    Jede beitragspflichtige Person erhält bei Zahlung des Gästebeitrages eine Gästekarte.

  • Rechtsgrundlage

    Die Stadt Bad Dürkheim erhebt Kurbeiträge auf Grundlage der Satzung über die Erhebung eines Gästebeitrages  vom 20.12.2016. in der Fassung vom 21.06.2017.

Ihre Ansprechpartner:

Keine Mitarbeiter gefunden.
Keine Mitarbeiter gefunden.

Allgemeine Hinweise:

Keine Themen/Leistungen gefunden.