Menu
Menü

STADTRADELN - tolle Resonanz

Die dritte Woche des STADTRADELNS hat begonnen. Über 600 Bad Dürkheimerinnen und Bad Dürkheimer haben sich bislang für die Aktion registriert, eine tolle Resonanz!

Mehr als 90.000 Kilometer wurden bereits gefahren, somit haben die Radfahrer aus Bad Dürkheim schon zweimal die Erde umrundet und sind auf Kurs zur dritten Umrundung. Bei den absolvierten Fahrten wurden über 11 Tonnen CO2 eingespart und damit viel Gutes für das Klima getan.

Bei einigen Mitradlern ist aber auch der sportliche Ehrgeiz geweckt. Es zeigt sich: mit einem Fahrrad etwas für das Klima und für die Gesundheit zu tun, macht besonders viel Spaß, wenn man es gemeinsam angeht. Und ordentlich ins Schwitzen geraten kann man zum Beispiel bei einer Fahrt nach Leistadt oder Seebach.

StadtradelnNun gilt es, noch bis kommenden Dienstag kräftig in die Pedale zu treten und Kilometer für die Stadt, den Landkreis, das Team oder sich selbst zu sammeln.

Jeder gefahrene Kilometer zählt, deshalb sind neue Mitradler herzlich willkommen (Registrierung unter www.stadtradeln.de/bad-duerkheim)! Die Aktion endet am 3. September, bis zu diesem Tag ist eine Anmeldung noch möglich. Jeder ist eingeladen, ein paar Kilometer beizusteuern und insbesondere für das Klima mitzuradeln.

Der Radlerstammtisch im Salinencafe lädt an jedem Tag während des Aktionszeitraumes ab 10 Uhr zum Austausch ein. Am 4. September um 12 Uhr gibt es dann - ebenfalls im Salinencafé - den Abschluss-Stammtisch. Unser „STADTRADELN-Star“, Bürgermeister Christoph Glogger, wird anwesend sein und für ein gemeinsames Foto mit den Teilnehmern des STADTRADELNS zur Verfügung stehen.

Dann kommt der Zeitpunkt, an dem die gefahrenen Kilometer gezählt werden und die Gewinner feststehen. Am Mittwoch, 11. September um 18 Uhr werden diese auf dem Wurstmarkt in einem der Schubkarchstände mit Preisen und Urkunden ausgezeichnet (der genaue Ort wird noch bekannt gegeben).

Taschen nachhaltig mobil

Prämiert werden die zehn besten Teams sowie die größte Gruppe, die zehn besten Radfahrer, der jüngste und der älteste Fahrer. Die 200 besten Radfahrer können sich jeweils über ein Wurstmarkt-Dubbeglas freuen und alle Teilnehmer des STADTRADELNS erhalten eine Urkunde sowie eine exklusive Tragetasche mit dem Logo „Bad Dürkheim nachhaltig mobil“.

Das Klima und damit wir alle sind der eigentliche Gewinner dieser Aktion, denn jeder Kilometer, der mit dem Fahrrad statt mit dem Auto zurückgelegt wird, erspart der Umwelt 142 g CO2 (lt. Umweltbundesamt), trägt zu weniger Verkehrsbelastung, weniger Abgasen sowie weniger Lärm bei und führt somit zu lebenswerteren Städten und Orten!

Deshalb nochmal der Appell: Registrieren Sie sich unter www.stadtradeln.de/bad-duerkheim und steigen so oft es geht aufs Rad um!