Menu
Menü

Stellenangebote

Die Kreisstadt Bad Dürkheim sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine(n) Mitarbeiter(in) für den Fachbereich Bauen

bis Entgeltgruppe 8 TVöD (VKA)
39 Wochenstunden

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen
- Organisation im Bereich Hochbau und Bauleitplanung (Aufgaben- und Auftragsmanagement)
- Rechnungsprüfung
- Korrespondenz mit Firmen und Bevölkerung (Beschwerden, Nachfragen, Auftragsabwicklung)

Sie haben die Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder eine kaufmännische Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und haben aktuelle Praxiserfahrung in der Bauverwaltung.
Sie verfügen über eine zielorientierte, selbständige und genaue Arbeitsweise, Bereitschaft zur Teamarbeit und pflegen einen freundlichen sicheren Umgang. Entsprechende EDV-Kenntnisse werden vorausgesetzt.

Wir suchen eine sehr flexible Kraft, die sich schnell auf die verschiedenen Bereiche einstellen kann und gerne mit Publikum arbeitet.

Wir bieten einen verantwortungsvollen Tätigkeitsbereich. Die Vergütung erfolgt je nach Vor- und Ausbildung bis Entgeltgruppe 8 TVöD (VKA).

Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes wird eine Erhöhung des Frauenanteils angestrebt. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei entsprechender Eignung werden anerkannte Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen richten Sie bitte schriftlich mit aussagefähigen Unterlagen bis spätestens 13.07.2018 an

Stadtverwaltung Bad Dürkheim,Mannheimer Straße 24, 67098 Bad Dürkheim,
Für Fragen steht Ihnen Frau Kolbenschlag (Tel. 06322/935120, Mail marion.kolbenschlag@bad-duerkheim.de) zur Verfügung.

Wir weisen darauf hin, dass aus Kostengründen die Bewerbungsunterlagen nicht mehr zurückgegeben werden und bitten daher, keine Originale einzureichen und nur einfache Schnellhefter zu verwenden.
                                                                                     _________________________________________________________________

Die Kreisstadt Bad Dürkheim sucht 

für den Fachbereich „Bürgerdienste" zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine(n) Sachbearbeiter(in) für den Bereich Ordnungsverwaltung
mit 39  Wochenstunden
bis Entgeltgruppe 8 TVöD (VKA) oder A8 LBesO

Voraussetzung ist ein Abschluss als Verwaltungsfachangestellte(r) oder Beamtin/Beamter des 2. Einstiegsamtes mit möglichst Erfahrung im Ordnungsbereich und Führerschein Klasse B.

Die Tätigkeit umfasst im Wesentlichen straßenverkehrsbehördliche Aufgaben (mit Beschwerdemanagement und Verkehrsführung) und vertretungsweise die Bearbeitung von Feuerwehrangelegenheiten.

Wir suchen eine zuverlässige und engagierte Kraft mit gutem Auftreten und Gewandtheit im Umgang mit unseren Bürgern, Sicherheit in mündlicher und schriftlicher Ausführung sowie Erfahrung in der Anwendung gängiger Computersoftware. Daneben ist die Einarbeitung in fachspezifische Computersoftware erforderlich.

Die Vergütung erfolgt je nach Vor- und Ausbildung bis Entgeltgruppe 8 TVöD (VKA) bzw. Besoldungsgruppe A 8 LBesO.

Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes wird eine Erhöhung des Frauenanteils angestrebt. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei entsprechender Eignung werden anerkannte Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen richten Sie bitte schriftlich mit aussagefähigen Unterlagen bis spätestens 13.07.2018 an

Stadtverwaltung Bad Dürkheim, Mannheimer Straße 24, 67098 Bad Dürkheim,
Für Fragen steht Ihnen Frau Kolbenschlag (Tel. 06322/935120, Mail marion.kolbenschlag@bad-duerkheim.de) zur Verfügung.

Wir weisen darauf hin, dass aus Kostengründen die Bewerbungsunterlagen nicht mehr zurückgegeben werden und bitten daher, keine Originale einzureichen und nur einfache Schnellhefter zu verwenden.

                                                                                   _______________________________________________________

Die Kreisstadt Bad Dürkheim besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt

mehrere Stellen im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ)

in verschiedenen Kindertagesstätten
im JuKiB der Stadt Bad Dürkheim

Das Freiwilligenjahr bietet Gelegenheit etwas Sinnvolles zu tun, interessante Arbeitsfelder kennen zu lernen, sich zu orientieren und wertvolle Erfahrungen für das weitere Berufsleben zu machen. Sie sollten offen und flexibel sowie teamfähig sein und über eine nette freundliche Art verfügen. Führerschein Klasse B wäre von Vorteil.

Die Beschäftigung für FSJ erfolgt in Kooperation mit dem Internationalen Bund, mit welchem dann auch die Beschäftigungsvereinbarung geschlossen wird.

Bei entsprechender Eignung werden anerkannte Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt.
Bewerbungen erbitten wir mit aussagefähigen Unterlagen bis spätestens 13.07.2018an die

Stadtverwaltung Bad Dürkheim, Mannheimer Straße 24, 67098 Bad Dürkheim
Für Fragen steht Ihnen Frau Kolbenschlag (Tel. 06322/935120, Mail: marion.kolbenschlag@bad-duerkheim.de (link sends e-mail)) zur Verfügung.
Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden.