Menu
Menü

Stellenangebote

 

Die Kreisstadt Bad Dürkheim sucht

für den Fachbereich „Innere Dienste" zum Juni 2018

eine(n) Haushaltsachbearbeiter(in)
bis Besoldungsgruppe A10 LBesO oder Entgeltgruppe 10 TVöD (VKA)

Voraussetzung für die Stelle ist ein Abschluss als Bachelor of Arts – Fachrichtung Betriebswirtschaft bzw. Bachelor of Arts – Fachrichtung Verwaltungsbetriebslehre oder Verwaltung (Befähigung für das 3. Einstiegsamt)

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Kämmerei – Haushaltsplanung, Mitwirkung bei der Erstellung des Jahresabschlusses, laufende Haushaltsführung, Beantragung von EU-, Bundes-, Landes- und sonstigen Zuschüssen und Zuwendungen, Darlehensverwaltung
  • Kenntnisse in Buchhaltung – Anlagenbuchhaltung, Wiederkehrende Buchungen, Überwachung der dezentralen Buchhaltung
  • Kenntnisse in Steuern und Abgaben – Kalkulation von Steuern, Gebühren und Beiträgen, Satzungsrecht, Bearbeitung von Widersprüchen

Wir erwarten von Ihnen

  • praktische Erfahrungen im Bereich Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen
  • fundierte Kenntnisse in der doppischen Haushaltsführung
  • fundierte EDV-Kenntnisse, qualifizierte Kenntnisse in MS-Office
  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • kundenfreundliches Auftreten und Verhalten
  • Einsatzbereitschaft sowie Belastbarkeit und Flexibilität

zum 01.04.2018

eine(n) Hausmeister(in) für das Rathaus

Die Aufgabe umfasst neben der Pflege und Wartung des Rathauses (Verwaltungsgebäude) der Stadt Bad Dürkheim, den Schließdienst sowie den Streu- und Räumdienst auf dem Gelände. Daneben sind Fahrdienste zu übernehmen sowie Unterstützung bei der Organisation von Empfängen zu leisten. Daher fallen Dienste außerhalb der regulären Arbeitszeiten sowie Bereitschaftsdienste an.

Es besteht die Möglichkeit zum Bezug einer Dienstwohnung im Rathaus.

Voraussetzung ist eine abgeschlossene handwerkliche Ausbildung sowie der Führerschein Klasse B mit langjähriger Fahrpraxis. Wir erwarten von den Bewerberinnen und Bewerbern Teamfähigkeit, Flexibilität sowie freundliches und höfliches Auftreten. Die Bezahlung erfolgt bis Entgeltgruppe 6 TVöD (VKA).

für den Fachbereich „Bürgerdienste" zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine(n) Sachbearbeiter(in) für den Bereich Ordnungsverwaltung
bis Besoldungsgruppe A 9 LBesO oder Entgeltgruppe 8 TVöD (VKA)

Voraussetzung ist ein Abschluss als Verwaltungsfachangestellte(r) oder als Beamtin/Beamter des 2. Einstiegsamtes (mittlerer Dienst) sowie Erfahrung im Ordnungsbereich und Führerschein Klasse B.

Evtl. ist die Teilnahme an einem Lehrgang zum kommunalen Vollzugsbediensteten bzw. dessen Nachweis erforderlich.

Wir suchen eine zuverlässige und engagierte Kraft mit gutem Auftreten und Gewandtheit im Umgang mit unseren Bürgern, Sicherheit in mündlicher und schriftlicher Ausführung sowie in der Anwendung gängiger Computersoftware.

Darüber hinaus erwarten wir Einsatzbereitschaft (auch außerhalb der regulären Arbeitszeit) und Teamfähigkeit.

 

Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes wird eine Erhöhung des Frauenanteils angestrebt. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei entsprechender Eignung werden anerkannte Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen richten Sie bitte schriftlich mit aussagefähigen Unterlagen bis spätestens 29.12.2017

Stadtverwaltung Bad Dürkheim, Mannheimer Straße 24, 67098 Bad Dürkheim
Für Fragen steht Ihnen Frau Kolbenschlag (Tel. 06322/935-120, Mail: marion.kolbenschlag@bad-duerkheim.de) zur Verfügung.

Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgegeben werden

                                               ____________________________________________________________________________

Die Kreisstadt Bad Dürkheim besetzt zum Sommer 2018 folgende Ausbildungsstellen bzw. Stellen für Freiwilligendienste

Bachelor of Arts (Studiengang Verwaltung)
Beamtenanwärter(in) im 3. Einstiegsamt
Voraussetzung: gute Hochschulreife oder Fachhochschulreife
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Die schulische Ausbildung findet in Mayen statt.

Auszubildende(r) Verwaltungsfachangestellte(r)
Voraussetzung: guter Sekundarabschluss I
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Die schulische Ausbildung findet in Ludwigshafen statt.

Auszubildende(r) Fachinformatiker(in), Fachrichtung Systemintegration
Voraussetzung: guter Sekundarabschluss I oder Fachhochschulreife
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Die schulische Ausbildung findet in Ludwigshafen statt.

Auszubildende(r) Fachangestellte(r) für Medien- und Informationsdienste
Voraussetzung: guter Sekundarabschluss I
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Die schulische Ausbildung findet in Calw statt.

Auszubildende(r) Fachkraft für Abwassertechnik
Voraussetzung: guter Abschluss der Berufsreife oder Sekundarabschluss I
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Die schulische Ausbildung findet in Ludwigshafen statt.

Berufspraktikant(in) für den Beruf Erzieher(in)

3 Stellen im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ)

  • in der Kindertagesstätte an der Isenach
  • im Kinderhort Seebach
  • im JuKiB (der Stadt Bad Dürkheim)

1 Stelle im Bundesfreiwilligendienst BufDi

Die Beschäftigung für FSJ und BufDi erfolgt in Kooperation mit dem Internationalen Bund, mit welchem dann auch die Beschäftigungsvereinbarung geschlossen wird.

Bei entsprechender Eignung werden anerkannte Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen erbitten wir mit aussagefähigen Unterlagen bis spätestens 05.01.2018 an die

Stadtverwaltung Bad Dürkheim, Mannheimer Straße 24, 67098 Bad Dürkheim
Für Fragen steht Ihnen Frau Kolbenschlag (Tel. 06322/935-120, Mail: marion.kolbenschlag@bad-duerkheim.de) zur Verfügung.
Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden.  

                                                   ______________________________________________________________________________

Die Kreisstadt Bad Dürkheim sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere

Kindergärten in den Ortsteilen Ungstein und Leistadt

Erziehungskräfte mit Arbeitszeiten von 19,5 bis zu 39 Wochenstunden

Die Stellen sind zunächst bis zum Ende des Kindergartenjahres 17/18 befristet. Bei Eignung stellen wir einen Dauerarbeitsvertrag in Aussicht. Die Arbeitszeit richtet sich flexibel nach einem Dienstplan. Voraussetzung für diese Beschäftigungen ist mindestens eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieher(in) oder Kinderpfleger(in) sowie Führerschein Klasse B. Die Bezahlung erfolgt nach dem TVöD, Sozial- und Erziehungsdienst.

Wir suchen engagierte Kräfte mit großer Einsatzfreude und Teamfähigkeit. Flexibilität, ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Einfühlungsvermögen sowie selbstständiges Arbeiten werden vorausgesetzt. Die Arbeit orientiert sich an dem Bildungs- und Erziehungsempfehlungen des Landes Rheinland-Pfalz.

Bei entsprechender Eignung werden anerkannte Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt.

Wenn Sie gerne in unserem Team mitarbeiten möchten, bewerben Sie sich bitte schriftlich mit aussagefähigen Unterlagen bis spätestens 29.09.2017 bei uns.

Stadtverwaltung Bad Dürkheim, Mannheimer Straße 24, 67098 Bad Dürkheim
Für Fragen steht Ihnen Frau Kolbenschlag (Tel. 06322/935120, Mail: marion.kolbenschlag@bad-duerkheim.de) zur Verfügung.
Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden und bitten daher keine Originale einzureichen und nur einfache Schnellhefter zu verwenden.

                                                                                     _________________________________________________________________