Rathaus

Denkmalschutz

Denkmalschutz

Nachqualifizierung der Denkmalzone Gründungskern Bad Dürkheim

Das im Frühjahr 2018 begonnene Projekt „Systematische Nachqualifizierung der Denkmalzonen in Rheinland-Pfalz“ untersucht historische Informationen über das gebaute Erbe von historischen Stadt- und Ortskernen, die als Denkmalzonen gemäß § 5 Absatz 2 und 3 Denkmalschutzgesetz Rheinland-Pfalz geschützt sind. Die Untersuchungsergebnisse beschreiben, kartieren und veranschaulichen die schützenswerten Bauten, Freiräume, städtebauliche Strukturen und Ortsgrundrisse der untersuchten Orte.

In enger Kooperation mit der Johannes Gutenberg-Universität Mainz wird das Projekt unter der Leitung des Fachbereichs Inventarisation der Direktion Landesdenkmalpflege bearbeitet. Die Projektergebnisse stellen topografische, stadtbaugeschichtliche, funktions- wie sozialgeschichtliche Zusammenhänge ausführlich dar und liefern eine differenzierte Wissensbasis für einen flächenbezogenen Denkmalschutz.

Im Rahmen dieses Projektes wurde eine Nachqualifizierung der Denkmalzone "Gründungskern Bad Dürkheim" vorgenommen. Die Ergebnisse der Untersuchung können Sie dem verlinkten Dokument entnehmen.