Rathaus

Soziale Stadt

Das Programm "Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf - Soziale Stadt" ist ein seit 1999 bestehendes Förderprogramm der  Städtebauförderung. Getragen wird es von dem jeweils für Bauwesen zuständigen Bundesministerium und den Ländern. Seit 2008 ist das Stadtgebiet Trift Bestandteil des Förderprogrammes und erhält zusätzlich Fördermittel vom Land Rheinland-Pfalz aus dem Förderprogramm "Experimenteller Wohnungs- und Städtebau" (ExWoST).

Durch dieses Projekt sollen die bestehenden sozialen Strukturen in dem Gebiet gefördert und gestärkt werden. Durch städtebauliche Maßnahmen soll dafür Sorge getragen werden, dass das Gebiet Trift den Ansprüchen der dort lebenden Bevölkerung gerecht wird.

Quartiersmanagement

Das Quartiersmanagement (QM) im Stadtteil Trift ist ein Bestandteil des Städtebauförderprogramms Soziale Stadt und ist in Trägerschaft der Stadtverwaltung Bad Dürkheim im Mehrgenerationenhaus verankert. Es soll unter Mitbeteiligung der Bürger die Stadtteilentwicklung mitgestalten und bietet optimale Anknüpfungspunkte im Aktionsprogramm Mehrgenerationenhaus. Das Mehrgenerationenhaus ist in diesem Zusammenhang als "Stadtteiltreff" zu verstehen. Hier werden auch gezielte Angebote durchgeführt, die das Miteinander der Bürger im Stadtteil stärken (Seniorentreff, Erzählcafé, Bücherecke, Sprachkurse, Kochkurse usw.)

Gemeinsam mit den Bürgern und engagierten Ehrenamtlichen aus dem Stadtteil Trift werden über das QM Projekte entwickelt und umgesetzt, die das Ziel haben, die Lebens- und Wohnqualität im Wohnumfeld zu verbessern. Das Gesamtziel ist dabei, neben den baulichen Maßnahmen auch durch soziale Interventionen ein familienfreundliches und seniorengerechtes Leben und Wohnen zu ermöglichen.

Der Stammtisch und das Quartiersmanagement berichtet über seine Arbeit. Interessierte und aktive Mitgestalterinnen und Mitgestalter sind willkommen. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Quartiermanagementes.

Mehrgenerationenhaus

Eines der zentralen Projekte ist das Mehrgenerationenhaus (MGH) "Sonnenblume". Weitere Informationen zu diesem Projekt finden Sie auf den Seiten des Mehrgenerationenhauses.


Ihre Ansprechpartner bei der Stadtverwaltung:

Keine Mitarbeiter gefunden.

Ihr Ansprechpartner/Quartiersmanager vor Ort:

Keine Mitarbeiter gefunden.