Heiraten in der Klosterruine Limburg | Bad Dürkheim
Rathaus

Heiraten in der Krypta der Klosterruine Limburg



Die Standesbeamtinnen der Stadt Bad Dürkheim trauen Sie gerne in der Krypta der Klosterruine Limburg. Sich hier das Ja-Wort zu geben bedeutet, in einem der bedeutendsten Bauwerke der Frühromanik in Europa die Ehe einzugehen. Der ehemalige Kirchenraum wurde eigens zum Trauzimmer des Standesamtes Bad Dürkheim gewidmet und bietet seither die Möglichkeit zur standesamtlichen Trauung in einmaligem Ambiente.

Voraussichtlich kann im kommenden Jahr 2021 wieder von Mai bis Oktober an ausgewählten Terminen geheiratet werden.


Trauung und Dekoration der Krypta

An Ihrer Trauung können bis zu 80 Gäste teilnehmen. In der Krypta sind hierfür 40 Sitzplätze und max. 40 Stehplätze verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass Ihre vierbeinigen Freunde keinen Zutritt zur Krypta haben.

Das Trauzimmer ist dezent dekoriert, Veränderungen an Ausstattung und Bestuhlung sind nicht möglich.

Fotos und Filmaufnahmen

Ihre Trauung kann durch einen Fotografen gerne in schönen Bildern festgehalten werden. Das Aufzeichnen der Eheschließung mit Video- /Foto- oder Mobiltelefonkameras kann jedoch nicht gestattet werden.

Gebühren

Die standesamtlichen Gebühren für die Eheschließung (177,00 €)  und Kosten für die Nutzung der Krypta sind beim Standesamt Bad Dürkheim, Mannheimer Str. 24,  vor der Eheschließung zu entrichten.

Vorgespräch

Nach Eingang der Unterlagen Ihres Wohnsitzstandesamtes erhalten Sie weitere Infos über Ihre Trauung in der Krypta sowie einen Fragebogen. Damit wir Ihre Eheschließung optimal vorbereiten können, bitten wir Sie kurz vor Ihrer Trauung zu einem persönlichen Gespräch. Hierbei haben Sie die Gelegenheit, sich aus unserem breiten Angebot an Stammbüchern Ihr Lieblingsbuch auszusuchen und zu einem Preis zwischen 19,00 und 45,00 € zu erwerben. Bei dieser Gelegenheit können auch die noch ausstehenden Gebühren bar oder mit EC-Karte gezahlt werden.

Parkplätze

Am Gelände der Limburg befinden sich nur sehr wenige Parkplätze. Da bis zu sechs Trauungen stattfinden können, wird  die Zufahrt zur Klosterruine durch einen Ordnungsdienst geregelt.

Sechs Fahrzeuge einer Hochzeitsgesellschaft (inklusive Brautfahrzeug)  dürfen die Zufahrtsschranke so oft wie nötig passieren und auf dem Parkplatz direkt an der Klosterruine Limburg parken. Die hierfür erforderlichen Parkberechtigungsscheine erhalten Sie mit separater Post sobald uns Ihre Anmeldung zur Eheschließung vorliegt. Wir empfehlen, Fahrgemeinschaften für die Fahrt zur Klosterruine Limburg zu bilden und gegebenenfalls einen Pendelverkehr von der Parkfläche des Wurstmarktes am Dürkheimer Riesenfass einzurichten.

Sektumtrunk

Ein privat organisierter Sektumtrunk ist im gesamten Areal der Klosterruine sowie des Parkplatzes nicht gestattet.

Außenanlage der Klosterruine Limburg

Im ehemaligen Klostergelände finden zahlreiche kulturelle Veranstaltungen statt. Wir weisen darauf hin, dass aufgrund dessen im vorderen Bereich des Kirchenschiffes eine Bühne aufgebaut ist. Des Weiteren befindet sich im mittleren Kirchenschiff eine bestuhlte Tribüne.

Ihre Ansprechpartnerinnen:

Keine Mitarbeiter gefunden.
Keine Mitarbeiter gefunden.