Partnerstadt Bad Berka

Erste Kontakte mit der thüringischen Stadt Bad Berka  wurden im Januar 1990 geknüpft.  Nach dem Fall der Berliner Mauer im November 1989 und dem Ende des „Eisernen Vorhangs“ hatte der Stadtrat Bad Dürkheim im Dezember 1989 beschlossen, partnerschaftliche Beziehungen mit einer Stadt in der DDR abzuschließen.
Anfang Februar 1990 erfolgten in Bad Berka Gespräche über die  Aufnahme  partnerschaftlicher und freundschaftlicher Beziehungen, die beide Seiten für wünschenswert hielten.
Die Stadtverordnetenversammlung von Bad Berka beriet am 16.07.1990 über die Frage der Partnerschaftsbeziehungen zu westdeutschen Städten und beschloss, Bad Dürkheim um die Übernahme einer Art Patenschaft zu bitten. Es ging um praktische Hilfe, in erster Linie Verwaltungshilfe.
Diesem Wunsch wurde entsprochen. Der Stadtrat Bad Dürkheim fasste am 28. August 1990 den Beschluss, der Stadtverwaltung Bad Berka bei der Organisation ihres Verwaltungsaufbaues sowie bei der Fortbildung der Mitarbeiter zu helfen.
Die Stadt Bad Dürkheim kümmerte sich um den Aufbau der Finanzverwaltung einschließlich Haushaltsplan, daneben Hochbau und Stadtsanierung und bildete Personal aus Bad Berka aus.  
Im Lauf der Zeit wurden die Kontakte ausgeweitet.
Im Jahr 1991 wurde erstmals ein Ausschank Dürkheimer Weine auf dem Brunnenfest in Bad Berka organisiert, der noch heute jährlich stattfindet. 
Die Patenschaft hat auf der kulturellen, sportlichen und privaten Ebene zahlreiche freundschaftliche Begegnungen ermöglicht und sich somit zu einer gleichwertigen Städtepartnerschaft entwickelt.

Bad Berka, das Goethe-Bad im Grünen liegt im Herzen Thüringens, direkt in dem 150 km² großen Landschaftsschutzgebiet "Mittleres Ilmtal", nur 12 km von der Klassikerstadt Weimar und 20 km von der Landeshauptstadt Erfurt und der Universitätsstadt Jena entfernt.

Bad Berka hat sich mit der Zentralklinik Bad Berka, als Zentrum höchster medizinischer Kompetenz, einen Namen weit über die Grenzen Deutschlands hinaus gemacht hat. Weitere Kliniken ergänzen das Gesundheitsangebot.

Die Anfänge der Kurstadt gehen auf die bereits 1813 gegründete Badeanstalt Berka zurück und sind eng mit dem Wirken Goethes verbunden. 

Goethebrunnen Bad Berka
Goethebrunnen Bad Berka
Klein-Venedig Bad Berka
Klein-Venedig Bad Berka
Rathaus Bad Berka
Rathaus Bad Berka