Einkaufen und Genießen 
Gemütlich durch Bad Dürkheim schlendern.
Einkaufen und Genießen
Ein Stück Genuss kaufen.

Bad Dürkheim - Einkaufen und Genießen

*** UPDATE vom 19.03.2021 ***
Der Landkreis Bad Dürkheim hat eine Allgemeinverfügung erlassen. Diese ergänzt oder ändert die Regelungen der 17. Corona-Bekämpfungsverordnung (17. CoBeLVO), da landesweit die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner an drei aufeinander folgenden Tagen über 50 gestiegen ist. Demnach ist Einkaufen im Bereich des Einzelhandels vorerst nur nach vorheriger Terminabsprache möglich. Es gelten Ausnahmen. Aktuelle Informationen lesen Sie hier.

Einkaufskörbe füllt der Dürkheimer Wochenmarkt mit frischen Produkten von regionalen Erzeugern, auf dem Römerplatz im Stadtzentrum bleibt nach einer ausgedehnten Shop­ping-Tour durch die Geschäfte so mancher gerne hängen. Cafés und Restaurants laden zum Innehalten in mediterraner Atmosphäre ein. Bei einem Cappuccino, Latte Macchiato oder Espresso lässt sich hier genauso entspannen wie bei einem Glas Wein aus den bekannten Bad Dürkheimer Weinlagen. Noch reizvoller und einladender als sonst wird es, wenn an Sommerabenden bei Veranstaltungen wie „stop & listen“ nach dem Einkaufen Bands für lockere Open-Air-Stimmung sorgen. Nicht zuletzt staunen viele Besucherinnen und Besucher über die Vielfalt beim „Marktfrühstück“. Vor oder nach dem Einkauf regionaler Spezialitäten kann man sich – von April bis Oktober immer am ersten Samstag eines Monats – beim Frühstück stärken und bei Musik aufs entspannte Wochenende einstimmen.