Agenda 21

Die „Agenda 21“ geht auf die „Konferenz für Umwelt und Entwicklung der Vereinten Nationen“ in Rio de Janeiro (1992) zurück und bezeichnet ein entwicklungs- und umweltpolitisches Aktionsprogramm für das 21. Jahrhundert, das von 172 Staaten beschlossen wurde, darunter auch Deutschland. Leitbild ist die „nachhaltige“ Entwicklung, bei der die Chancen künftiger Generationen zu wahren sind. In diesem Vertrag verpflichten sich die Kommunen, in Konsultation mit ihren Bürgerinnen und Bürgern lokale Aktionspläne aufzustellen. 

In Bad Dürkheim wurde die Lokale Agenda 21 im Jahr 2000 gegründet. In seinem Beschluss bestimmte der Stadtrat: „In das Stadtleitbild ist das Prinzip der Nachhaltigkeit im Sinne der Lokalen Agenda 21 einzubringen.“ Nach der Auflösung verschiedener Projektgruppen schlossen sich die verbliebenen zu einer gemeinsamen Gruppe Agenda 21 zusammen. Diese führt einmal jährlich die etablierte Müllsammelaktion im Frühjahr durch. 



Ansprechpartner Agenda 21:

Christian Schuler
E-Mail: Christian.Schuler.DUEW@gmx.de
T
elefon 06322 63957


Ansprechpartnerin bei der Stadtverwaltung:

Keine Mitarbeiter gefunden.