Menu
Menü

Stellenangebote

Die Stadtverwaltung Bad Dürkheim ist eine moderne und dienstleistungsorientierte Verwaltung mit über 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.
Wir arbeiten gerne mit und für Menschen sowie an der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Stadt, der Verwaltung und ihrer Einrichtungen.

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt

für den Fachbereich „Innere Dienste, Organisation und Finanzen"

eine Leitung der Stadtkasse (w/m/d)
bis Entgeltgruppe 10 TVöD oder Besoldungsgruppe A 11 LBesO

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Verfahrensregelungen im Kassen- und Rechnungswesen für die gesamte Verwaltung erarbeiten
  • Planung und Sicherung der Kassenliquidität
  • Überwachung und Abwicklung des Zahlungsverkehrs und der Buchhaltung inkl. Nebenkassen
  • Kassenrechnung erstellen, Haushaltsrechnung vorbereiten
  • Bearbeitung von besonderen Vollstreckungsmaßnahmen (Insolvenzverfahren, Interessen des Vollstreckungsgläubigers vor Gericht vertreten, Verhandlung mit Vollstreckungsschuldnern führen)
  • Projektentwicklung im Rahmen der Weiterentwicklung des Rechnungswesens
  • Stadtwerke Bad Dürkheim GmbH und Eigenbetrieb Kanalwerk (Kontenführung durch die Stadtkasse)
  • Überwachung und Meldung Umsatzsteuer
  • Verwaltung Verwahrgelass

Wir erwarten von Ihnen

  • Befähigung für das 3. Einstiegsamt in der Kommunalverwaltung oder Abschluss als Verwaltungsfachwirt/in (Angestelltenprüfung II)
  • Organisations- und Verhandlungsgeschick
  • Kontaktfreude und gute Umgangsformen
  • Fähigkeit zu selbständigem und kollegialem Arbeiten
  • fundierte EDV-Kenntnisse, qualifizierte Kenntnisse in MS-Office
  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • sicheres, kundenfreundliches Auftreten und Verhalten
  • hohe Einsatzbereitschaft sowie Flexibilität, Zielstrebigkeit, Genauigkeit und Verantwortungsbewusstsein

Wir bieten

  • ein verantwortungsvolles und interessantes Aufgabengebiet
  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelungen
  • Aufstiegsmöglichkeiten bis A 11 LBesO/Entgeltgruppe 10 TVÖD (VKA)
  • ein angenehmes Miteinander in einem engagierten Team

für den Fachbereich „Bauen und Umwelt"

2 Sachbearbeitungen im Baubetriebshof (w/m/d)
jeweils in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden

Es handelt sich um zwei unbefristete Teilzeitstellen, welche sich eine Stelle teilen und somit in der Arbeitszeit ergänzen. Die Vergütung erfolgt in Entgeltgruppe 5 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA).

Zu Ihren Kernaufgaben gehören:

  • Datenerfassung und -verwaltung
  • Rechnungskontrolle
  • Zeiterfassung
  • Erfassung von Aufträgen (Auftragsbearbeitung)
  • Unterstützung der Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung
  • Unterstützung der Leitung des Baubetriebshofes (Telefonate etc.)

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine abgeschlossene kaufmännische oder einschlägige Verwaltungsausbildung
  • Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung oder im Baubereich wären von Vorteil
  • sichere PC-Kenntnisse (Microsoft Office, Einarbeitung in unsere fachspezifische Software)
  • Einschlägige Erfahrung in Abrechnungssoftware wäre von Vorteil
  • eine hohe Belastbarkeit
  • sicheres und freundliches Auftreten
  • Kommunikationsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Genauigkeit
  • Flexibilität, soziale Kompetenz, Teamfähigkeit und ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit

für den Fachbereich Bürgerdienste zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Hilfspolizeibeamten (w/m/d)
in Teilzeitbeschäftigung 19,5 Wochenstunden
(aktuell ist eine befristete Aufstockung um zusätzliche 10 Wochenstunden möglich)

Die Tätigkeit umfasst die Überwachung des ruhenden Verkehrs.

Der Einsatz erfolgt nach einem Dienstplan; Dienst in den Abend- und Nachtstunden sowie an Wochenenden ist daher regelmäßig zu leisten.

Wir erwarten den Abschluss einer mind. sechswöchigen Ausbildung zum Hilfspolizeibeamten (m/w/d) bzw. dessen Nachweis sowie den Führerschein Klasse B.

Sie verfügen über eine zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise und arbeiten gerne teamorientiert, dann bewerben Sie sich bei uns. Die Bezahlung erfolgt bis Entgeltgruppe 5 nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA)

 

Zur Erfüllung des Landesgleichstellungsgesetzes wird eine Erhöhung des Frauenanteils angestrebt. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht.

Bei entsprechender Eignung werden anerkannte Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt.Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Nachweis über abgeschlossene Berufsausbildung, Weiterbildungszertifikate, Arbeitszeugnisse, Referenzen etc.) richten Sie bitte schriftlich oder elektronisch bis zum 17. Mai 2019 an die

Stadtverwaltung Bad Dürkheim, Mannheimer Straße 24, 67098 Bad Dürkheim
Ansprechpartner: Frau Kolbenschlag, Tel: 06322 935-120

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur als Kopien ein. Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt nicht. Die datenschutzgerechte Vernichtung nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens wird garantiert.

                                         ___________________________________

Wir suchen für den Fachbereich „Bürgerdienste und soziale Einrichtungen" zur Verstärkung des Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Sachbearbeitung im Bürgerbüro (w/m/d)

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Wochenstunden) mit flexibler Arbeitszeit. Die Stelle kann auch mit 2 Teilzeitkräften mit je 19,5 Wochenstunden besetzt werden. Die Vergütung richtet sich nach Entgeltgruppe 6 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) oder Besoldungsgruppe A 6 LBesO.

Zu Ihren Kernaufgaben gehören:

  • Meldewesen (An-, Um.-, Abmeldungen, Änderungsdienst, Melderegisterauskünfte)
  • Bearbeitung von Anträgen für Personalausweise und Pässe sowie weiteren Dokumenten
  • Bearbeitung von diversen Anträgen wie Bewohnerparkausweise, Schwerbehindertenparkausweise, Fischereischeine, Führungszeugnisse, etc.
  • An-, Ab- und Ummeldung von Gewerbebetrieben, Gewerbeauskünfte
  • Ausstellung von amtlichen und öffentlichen Beglaubigungen
  • Fundwesen

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte(r) bzw. Befähigung für das 2. Einstiegsamt in der Kommunalverwaltung
  • die Bereitschaft zur flexiblen Arbeitsgestaltung im Rahmen eines Dienstplanes, welcher sich an den Öffnungszeiten des Bürgerbüros (Montag, Dienstag, Donnerstag von 7.30 bis 18 Uhr, Mittwoch, Freitag 7.30 bis 12 Uhr) orientiert
  • sichere PC-Kenntnisse (Microsoft Office, fachspezifische Software)
  • eine hohe Belastbarkeit (ständiger Publikumsverkehr)
  • Koordinationsfähigkeit
  • sicheres, freundliches und kompetentes Auftreten
  • Kommunikationsfähigkeit, Zuverlässigkeit
  • Flexibilität, soziale Kompetenz, Teamfähigkeit und ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit

Zur Erfüllung des Landesgleichstellungsgesetzes wird eine Erhöhung des Frauenanteils angestrebt. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht.
Bei entsprechender Eignung werden anerkannte Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Nachweis über abgeschlossene Berufsausbildung, Weiterbildungszertifikate, Arbeitszeugnisse, Referenzen etc.) richten Sie bitte schriftlich oder elektronisch bis zum 02. Mai 2019 an die

Stadtverwaltung Bad Dürkheim,
Mannheimer Straße 24, 67098 Bad Dürkheim
Ansprechpartner: Frau Kolbenschlag, Tel: 06322 935-120
Mail: marion.kolbenschlag@bad-duerkheim.de

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur als Kopien ein. Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt nicht. Die datenschutzgerechte Vernichtung nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens wird garantiert.

                                                                        ________________________________________________________________________

Die Kreisstadt Bad Dürkheim sucht für alle Kindertagesstätten

Aushilfs-/Vertretungskräfte im Wirtschaftsbereich
befristet als Krankheitsvertretungen

Wir suchen Kräfte, welche wir im Bedarfsfall kurzfristig als Krankheitsvertretungen im Küchenbereich unserer Kitas einsetzen können.
Sie sollten über Erfahrung im Kochen verfügen und gerne im Team sowie selbständig arbeiten. Ideal wären Kräfte, die nicht oder nicht mehr berufstätig sind und gerne zeitweise tätig werden möchten.
Wir suchen engagierte Kräfte mit großer Einsatzfreude und Teamfähigkeit. Flexibilität, ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Einfühlungsvermögen sowie selbstständiges Arbeiten werden vorausgesetzt.
Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes wird eine Erhöhung des Frauenanteils angestrebt. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei entsprechender Eignung werden anerkannte Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen richten Sie bitte schriftlich mit aussagefähigen Unterlagen an die

Stadtverwaltung Bad Dürkheim, Mannheimer Straße 24, 67098 Bad Dürkheim
Für Fragen steht Ihnen Frau Kolbenschlag (Tel. 06322/935120, Mail: marion.kolbenschlag@bad-duerkheim.de) zur Verfügung.

Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden.  

                                                                                                           -------------------------------------- 

Wir suchen ab sofort für die Kindertagesstätten

Aushilfs-/Vertretungskräfte (auch ungelernt)
Je Vertretung befristet für längstens 6 Monate

Die Kräfte kommen nach Bedarf in den Kindertagesstätten zum Einsatz, falls kein Fachpersonal gewonnen werden kann.
Dies darf je Einrichtung nur bis zu 6 Monate zusammenhängend der Fall sein.

Wir suchen Kräfte, die möglichst über Erfahrung im Umgang mit Kindern verfügen und Freude an der Arbeit mit Kindern haben.
Sie sollten offen und flexibel sowie teamfähig sein und über eine nette, freundliche Art verfügen.

Da wir für sehr unterschiedliche Einrichtungen Kräfte suchen, können Sie sich auch bewerben, wenn sie nur eingeschränkte Arbeitszeiten anbieten können.
Die Einsatzzeiten können insgesamt über längere Zeit erforderlich sein. Die Einschränkung auf 6 Monate besteht nur je Vertretungsfall.

Diese Beschäftigungen sind ideal für Wiedereinsteigerinnen nach der Familienphase oder Rentner/-innen, welche gerne ein paar Stunden tätig sein möchten.

Geeignet ist dies auch für Abiturienten vor dem Studium bzw. FSJ oder Studenten (z.B. in studienfreien oder -ergänzenden Zeiten).

Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes wird eine Erhöhung des Frauenanteils angestrebt. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei entsprechender Eignung werden anerkannte Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen richten Sie bitte schriftlich mit aussagefähigen Unterlagen an die

Stadtverwaltung Bad Dürkheim, Mannheimer Straße 24, 67098 Bad Dürkheim
Für Fragen steht Ihnen Frau Kolbenschlag (Tel. 06322/935120, Mail: marion.kolbenschlag@bad-duerkheim.de) zur Verfügung.

Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden.  

                                                   --------------------------------------------------------------

Die Kreisstadt Bad Dürkheim besetzt zum Sommer 2019

mehrere Stellen im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) sowie Bundesfreiwilligendienst (BufDi)

  • im Jugend- und Kinderbüro (JuKiB) der Stadt Bad Dürkheim
  • im Kinderhort Seebach

Das Freiwilligenjahr bietet Gelegenheit etwas Sinnvolles zu tun, interessante Arbeitsfelder kennen zu lernen, sich zu orientieren und wertvolle Erfahrungen für das weitere Berufsleben zu machen. Sie sollten offen und flexibel sowie teamfähig sein und über eine nette freundliche Art verfügen. Führerschein Klasse B wäre von Vorteil.

Die Beschäftigung für FSJ oder BufDi erfolgt in Kooperation mit dem Internationalen Bund, mit welchem dann auch die Beschäftigungsvereinbarung geschlossen wird.

Bei entsprechender Eignung werden anerkannte Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt.
Bewerbungen erbitten wir mit aussagefähigen Unterlagen an die

Stadtverwaltung Bad Dürkheim, Mannheimer Straße 24, 67098 Bad Dürkheim
Für Fragen steht Ihnen Frau Kolbenschlag (Tel. 06322/935120, Mail: marion.kolbenschlag@bad-duerkheim.de (link sends e-mail)) zur Verfügung.
Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden.  

                                                                     ________________________________________________________________________