Menu
Menü

Stellenangebote

Die Stadtverwaltung Bad Dürkheim ist eine moderne und dienstleistungsorientierte Verwaltung mit über 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.
Wir arbeiten gerne mit und für Menschen sowie an der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Stadt, der Verwaltung und ihrer Einrichtungen.

 

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich „Innere Dienste, Organisation und Finanzen"

einen Mitarbeiter (m/w/d) für das Sachgebiet „Zentrale Dienste"
Entgeltgruppe 9c TVöD oder bis Besoldungsgruppe A 10 LBesO
in Teilzeit oder Vollzeit

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen

  • Begleitung und Steuerung des verwaltungsinternen Verbesserungsprozesses, insbesondere der Digitalisierung der Verwaltung
  • Konzeptionelle Begleitung und Umsetzung von HR-Strategien und -prozessen
  • Erarbeiten von Maßnahmenpaketen und Entscheidungsvorlagen in Abstimmung mit der Büroleitung
  • Vorbereitung, Moderation und Dokumentation von Workshops und Abstimmungsgesprächen
  • Zusammenstellen und Aufarbeiten von Informationen für die interne Kommunikation
  • Bearbeitung persönlicher Anliegen von Bürgerinnen und Bürgern

Wir erwarten von Ihnen

  • Befähigung für das 3. Einstiegsamt in der Kommunalverwaltung oder Abschluss als Verwaltungsfachwirt/in (Angestelltenprüfung II) oder
  • ein entsprechendes Bachelor-, Master-, FH- oder Universitäts-Studium
  • Organisations- und Verhandlungsgeschick, selbständiges und zielorientiertes Arbeiten
  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, sicheres kundenfreundliches Auftreten
  • Interesse an Moderationstechniken und Veränderungsprozessen (Change Management)
  • fundierte EDV-Kenntnisse, qualifizierte Kenntnisse in MS-Office
  • hohe Einsatzbereitschaft (auch außerhalb der regulären Arbeitszeit)

Wir bieten

  • ein verantwortungsvolles, vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet in enger Anbindung an die Büroleitung und die Dienststellenleitung
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelungen
  • ein angenehmes Miteinander in einem engagierten Team
  • ganzheitliches Gesundheitsmanagement in Form von Obsttagen und Gesundheitsworkshops
  • Möglichkeit des kostenlosen Parkens

Zur Erfüllung des Landesgleichstellungsgesetzes wird eine Erhöhung des Frauenanteils angestrebt. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei entsprechender Eignung werden anerkannte Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Nachweis über abgeschlossene Berufsausbildung, Weiterbildungszertifikate, Arbeitszeugnisse, Referenzen etc.) erbitten wir bis zum 06. Oktober 2019 an die

Stadtverwaltung Bad Dürkheim, Personalwesen
Mannheimer Straße 24, 67098 Bad Dürkheim
Ansprechpartner: Herr Pletscher, 0 63 22 / 935 110

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per Mail an:
bewerbungen@bad-duerkheim.de (in einer pdf-Datei)

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der weiteren internen Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zu dienstlichen Zwecken bzw. zum Zwecke der Bewerberauswahl gemäß der EU-DS-GVO (Art. 88) und des Landesdatenschutzgesetzes (§ 13 LDSG) zu.

                                                                   _________________________________________________________________________

 

Wir suchen zum schnellstmöglichen Zeitpunkt für den Kinderhort im Ortsteil Seebach

eine Leitungskraft (m/w/d)
39 oder 29,25 Wochenstunden

Unser Kinderhort Seebach ist eine eingruppige Einrichtung auf dem Gelände der Valentin-Ostertag-Grundschule in Bad Dürkheim. Hier werden 25 Kinder im Grundschulalter nach der Schule bis 17 Uhr von pädagogischem Fachpersonal betreut. Das Team besteht neben der Einrichtungsleitung aus einer Erziehungskraft, einer FSJ-Kraft und einer Erziehungskraft in Ausbildung

Voraussetzung für diese Stelle ist mindestens eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieher(in) und eine 1jährige Berufserfahrung. Die Fortbildung (bzw. die Bereitschaft zur Fortbildung) zum staatlich geprüften Fachwirt für Organisation und Führung wäre von Vorteil. Die Bezahlung erfolgt in Entgeltgruppe S 9 TVöD, Sozial- und Erziehungsdienst.

Die Arbeitszeit richtet sich flexibel nach einem Dienstplan.

Zur Erfüllung des Landesgleichstellungsgesetzes wird eine Erhöhung des Frauenanteils angestrebt. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht.
Bei entsprechender Eignung werden anerkannte Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Nachweis über abgeschlossene Berufsausbildung, Weiterbildungszertifikate, Arbeitszeugnisse, Referenzen etc.) erbitten wir bis zum 29. September 2019 an die

Stadtverwaltung Bad Dürkheim, Personalwesen
Mannheimer Straße 24, 67098 Bad Dürkheim
Ansprechpartner: Frau Kolbenschlag, Tel: 06322 935-120

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per Mail an:
bewerbungen@bad-duerkheim.de  (in einer pdf-Datei)

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der weiteren internen Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zu dienstlichen Zwecken bzw. zum Zwecke der Bewerberauswahl gemäß der EU-DS-GVO (Art. 88) und des Landesdatenschutzgesetzes (§ 13 LDSG) zu.

                                                                                ________________________________________________________________

Wir suchen für die Stadtkasse zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Sachbearbeitung Vollstreckung Außendienst (m/w/d)
Vollzeit mit 39 bzw. 40 Wochenstunden

Hauptaufgabe ist die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung des Vollstreckungsaußendienstes. Sie arbeiten eingebunden in das Team der Stadtkasse. Aufgrund der Aufgabe ist zuweilen auch Dienst außerhalb der regulären Arbeitszeit erforderlich

Voraussetzungen für die Tätigkeit ist eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r bzw. die Laufbahnprüfung für das 2. Einstiegsamt (mittlerer nichttechnischer Dienst) und gute Kenntnisse in allen gängigen Office-Produkten. Für den Finanzbereich nutzen wir die speziellen Softwareprogramme NewSystem, Infoma und EurOwiG.

Erfahrung im Vollstreckungswesen und Kenntnisse im Verwaltungsvollstreckungsrecht wären von Vorteil.

Für die Aufgabe ist der Führerschein Klasse B und die Bereitschaft zur Nutzung des Privat-PKWs erforderlich.

Wir suchen eine Kraft, welche über Teamfähigkeit, Freude am Umgang mit Menschen, ein hohes Maß an Belastbarkeit und Verantwortungsbewusstsein, insbesondere im Umgang mit sensiblen Daten verfügt. Sie arbeiten gerne teamorientiert und haben ein sicheres Auftreten, dann bewerben Sie sich bei uns. Die Bezahlung erfolgt in Entgeltgruppe 8 TVöD (VKA) oder bis Besoldungsgruppe A 8 LBesO.

Zur Erfüllung des Landesgleichstellungsgesetzes wird eine Erhöhung des Frauenanteils angestrebt. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei entsprechender Eignung werden anerkannte Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Nachweis über abgeschlossene Berufsausbildung, Weiterbildungszertifikate, Arbeitszeugnisse, Referenzen etc.) erbitten wir bis zum 06. Oktober 2019 an die

Stadtverwaltung Bad Dürkheim, Personalwesen
Mannheimer Straße 24, 67098 Bad Dürkheim
Ansprechpartner: Frau Kolbenschlag, 0 63 22 / 935 120

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per Mail an:
bewerbungen@bad-duerkheim.de (in einer pdf-Datei)

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der weiteren internen Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zu dienstlichen Zwecken bzw. zum Zwecke der Bewerberauswahl gemäß der EU-DS-GVO (Art. 88) und des Landesdatenschutzgesetzes (§ 13 LDSG) zu.

                                                    ______________________________________________________________________________________

Die Kreisstadt Bad Dürkheim besetzt zum Sommer 2020 folgende

Ausbildungsstellen bzw. Stellen für Freiwilligendienste

Bachelor of Arts (Studiengang Verwaltung) (m/w/d)
Beamtenanwärter im 3. Einstiegsamt
Voraussetzung: Hochschulreife oder Fachhochschulreife
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Die theoretischen Studienphasenfinden in Mayen statt.

Verwaltungsfachangestellte (m/w/d)
Voraussetzung: Sekundarabschluss I
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Die schulische Ausbildung findet in Ludwigshafen statt.

Kauffrau/-mann für Tourismus und Freizeit (m/w/d)
Voraussetzung: Sekundarabschluss I
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Die schulische Ausbildung findet in Neustadt statt.

Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d)
Voraussetzung: guter Abschluss der Berufsreife oder Sekundarabschluss I
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Die schulische Ausbildung findet in Ludwigshafen statt.

Berufspraktikanten für den Beruf Erzieher (m/w/d)

Mehrere Stellen im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) und Bundesfreiwilligendienst (BufDi) (m/w/d)
Die Beschäftigung für FSJ und BufDi erfolgt in Kooperation mit dem Internationalen Bund, mit welchem dann auch die Beschäftigungsvereinbarung geschlossen wird.

 

Bei entsprechender Eignung werden anerkannte Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt. Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes wird eine Erhöhung des Frauenanteils angestrebt. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht.

Bewerbungen erbitten wir mit aussagefähigen Unterlagen bis spätestens 15.09.2019 an die

Stadtverwaltung Bad Dürkheim, Personalwesen
Mannheimer Straße 24, 67098 Bad Dürkheim,
Auskunft: Herr Schimmel, Tel. 06322/935-121

oder per E-Mail an: joachim.schimmel@bad-duerkheim.de (in einer pdf-Datei).

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur als Kopien ein. Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt.

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der weiteren internen Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zu dienstlichen Zwecken bzw. zum Zwecke der Bewerberauswahl gemäß der EU-DS-GVO (Art. 88) und des Landesdatenschutzgesetzes (§ 13 LDSG) zu.

Die datenschutzgerechte Vernichtung nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens wird garantiert.

 

     ______________________________________________________

Die Kreisstadt Bad Dürkheim sucht für alle Kindertagesstätten

Aushilfs-/Vertretungskräfte im Wirtschaftsbereich
befristet als Krankheitsvertretungen

Wir suchen Kräfte, welche wir im Bedarfsfall kurzfristig als Krankheitsvertretungen im Küchenbereich unserer Kitas einsetzen können.
Sie sollten über Erfahrung im Kochen verfügen und gerne im Team sowie selbständig arbeiten. Ideal wären Kräfte, die nicht oder nicht mehr berufstätig sind und gerne zeitweise tätig werden möchten.
Wir suchen engagierte Kräfte mit großer Einsatzfreude und Teamfähigkeit. Flexibilität, ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Einfühlungsvermögen sowie selbstständiges Arbeiten werden vorausgesetzt.
Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes wird eine Erhöhung des Frauenanteils angestrebt. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei entsprechender Eignung werden anerkannte Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen richten Sie bitte schriftlich mit aussagefähigen Unterlagen an die

Stadtverwaltung Bad Dürkheim, Mannheimer Straße 24, 67098 Bad Dürkheim
Für Fragen steht Ihnen Frau Kolbenschlag (Tel. 06322/935120, Mail: marion.kolbenschlag@bad-duerkheim.de) zur Verfügung.

Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden.  

                                                                                                           --------------------------------------