Wettbewerb insektenfreundlicher Garten und Balkon

Wettbewerb insektenfreundlicher Garten und Balkon 2021

"Artenvielfalt im Garten - Bad Dürkheim blüht auf"

Die Besichtigungen der teilgenommen Gärten und Balkone haben in den letzten beiden Wochen stattgefunden. Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmenden, die uns ihre Haus- und Wohnungstüren geöffnet haben, damit wir uns die Gärten und Balkone anschauen konnten. Es war toll zu sehen, was in Bad Dürkheim in großen und kleinen Gärten und auf Balkonen alles für die Insekten getan wird. 
Aktuell werden die Ergebnisse beraten und die gemachten Bilder gesichtet, um die Siegerinnen und Sieger der einzelnen Kategorien festzulegen. Die Preisverleihung wird im September stattfinden. Sobald ein Termin feststeht, werden wir über die bekannten Medien und hier auf der Seite darüber berichten.

Der Rückgang der Insektenvielfalt und der Gesamtbiomasse der Fluginsekten ist auch in Bad Dürkheim ein Thema. Bereits im vergangenen Jahr hat die Stadtverwaltung den Wettbewerb "Insektenfreundlicher Garten und Balkon" veranstaltet. Dieser hat gezeigt, dass schon in einigen Gärten fleißig etwas für die Insektenvielfalt getan wird.

Mit dem Wettbewerb im Jahr 2021 unter dem Motto "Artenvielfalt im Garten - Bad Dürkheim blüht auf" möchte die Stadt den Trend der naturnahen Gestaltung von Gärten und Balkonen weiter unterstützen. Für die Wettbewerbsbegleitung in 2021 konnte erneut die fachkundige Jury aus dem Vorjahr gewonnen werden. Sie setzt sich zusammen aus Herrn Dr. Wieland (Pfalzmuseum), Frau Baum (Pollichia), Herrn Hess (Imkerverein Bad Dürkheim) und Frau Ziegler (Leiterin Stadtgärtnerei). Darüber hinaus wurden ein paar Neuerungen und Ergänzungen im Wettbewerb aufgenommen.

Neu ist die Kategorie "Insektenfreundlicher Wingert", die auch die örtlichen Winzer zum Mitmachen animieren soll. Besonders die Außenbereiche Bad Dürkheims sind geprägt von Weinbergen, die allein schon aufgrund ihrer Flächenausdehnung einen wertvollen Beitrag zur Artenvielfalt leisten können. Mit dieser Kategorie sollen gute Beispiel von Flächen unter und zwischen den Rebzeilen gezeigt werden, die in Bad Dürkheim durchaus schon vorhanden sind. 

Erstmals gibt es die Sonderkategorie "Vom Schottergarten zum Naturgarten". Besonders in den (Vor-)Gräten von Wohngebieten ist der Trend der unbelebten Schottergärten erkennbar. Insekten finden hier weder Nahrung noch Lebensräume. Zusätzlich tragen Schottergärten zur Überhitzung innerhalb der Wohnquartiere bei, was sich auch negativ auf die menschliche Lebensumgebung auswirkt. Mit dieser Kategorie sollen naturnahe Umgestaltungen ehemaliger unbelebter Schottergärten gewürdigt werden. 

Balkone werden im Jahr 2021 mit der Kategorie der kleinen Gärten zusammen gefasst. Natürlich sind auch wieder alle Einrichtungen aus Bad Dürkheim wie Kindergärten oder Schulen herzlich dazu eingeladen am Wettbewerb Insektenfreundlicher Garten und Balkon 2021 teilzunehmen. 



Insektenfreundlich, aber wie?

Schauen Sie doch mal auf der Seite "Bad Dürkheim insektenfreundlich" vorbei. Hier finden sie Infos, Tipps und Maßnahmenvorschläge für insektenfreundliche Gestaltungen.